Wundermittel Meerwasser: Vier heilende Eigenschaften für den Körper

Aufgrund seiner abschwellenden und antibakteriellen Eigenschaften hilft Salzwasser gegen eine Vielzahl von Leiden. Wir verraten euch, welche positiven und wundersamen Auswirkungen Meerwasser schon nach wenigen Tagen Urlaub auf euren Körper haben kann.

Wundermittel Meerwasser: Vier heilende Eigenschaften für den Körper
Weiterlesen
Weiterlesen

Urlaub am Meer ist für viele Menschen ein wahrer Stimmungsaufheller. Auch die verstärkte Wirkung der Sonnenstrahlen, die die Vitamin-D-Produktion ankurbeln, fördern das Wohlbefinden. Doch damit nicht genug, denn auch das Meerwasser hält einige wohltuende Eigenschaften für unseren Körper parat.

Meerwasser heilt Knochenbrüche

Meerwasser unterstützt die Heilung von Knochenbrüchen, da es den Knochenbau stärkt. So wachsen gebrochene Gliedmaßen deutlich schneller wieder zusammen, wenn die Reha im Meerwasser durchgeführt wird, denn dieses enthält eine enorme Menge an Kalzium.

Meerwasser verbessert die Haut und heilt Wunden

Gegenüber der Zeitschrift Voici erklärt Jean-Michel Colleu, der Leiter vom Thalasso & Spa des Thermes Marins in Saint-Malo:

Meerwasser ermöglicht einen Ausgleich aller Stoffwechselfunktionen, darunter auch der Haut. Über sie findet auch die Aufnahme metallischer Ionen statt.

Das Salz im Meerwasser wirkt teilweise als ausgezeichnetes Peeling. Es hilft, abgestorbene Hautzellen zu beseitigen und unterstützt ihre Regeneration. Dank seines hohen Magnesium- und Zinkgehalts unterstützt Meerwasser die Heilung der Haut. Auch gegen Pickel wirkt Meerwasser Wunder. Aus diesem Grund setzen viele Kosmetikprodukte auf die wohltuenden Eigenschaften von Salzwasser.

Meerwasser regt den Stoffwechsel an

Meerwasser ist reich an Kalium, Natrium und Kalzium - eine Zusammensetzung, die der unserer Körperflüssigkeit ähnelt. Über die Haut dringt es in unseren Organismus ein und stärkt so nicht nur unsere Knochen: Vier Stunden im Meer zu schwimmen, hilft unserem Körper bei der Zellerneuerung und lässt ihn neue Energie tanken.

Meerwasser kann Krankheiten vorbeugen

Während Meerwasser dabei helfen kann, Krankheiten vor allem im Bereich der Atemwege zu heilen, kann es auch präventiv eingesetzt werden. So erklärt der Experte:

Das Meerwasser wirkt ausgleichend auf den gesamten Körper und schafft somit eine heilende und präventive Basis zur Behandlung bestehender und möglicher bevorstehender Erkrankungen.

Also auf zum Meer und ein paar heilende Kräfte tanken!

Gesunde Ernährung: Mit 5 Tipps reduziert ihr euren Zuckerkonsum Gesunde Ernährung: Mit 5 Tipps reduziert ihr euren Zuckerkonsum