Wunderschöne Locken über Nacht: Diese drei Frisuren machen’s möglich
Wunderschöne Locken über Nacht: Diese drei Frisuren machen’s möglich
Wunderschöne Locken über Nacht: Diese drei Frisuren machen’s möglich
Weiterlesen

Wunderschöne Locken über Nacht: Diese drei Frisuren machen’s möglich

Ihr wünscht euch nichts mehr, als dass aus euren glatten Haaren über Nacht eine prächtige Lockenmähne wird? Wir haben die Lösung für euch. Ihr braucht einfach nur über Nacht eine dieser drei Frisuren tragen und am nächsten Morgen geht euer Wunsch schon in Erfüllung.

Wir alle kennen das Problem: Wenn man glatte Haare hat, wünscht man sich schöne Locken und wenn man Locken hat, findet man nichts schöner als glänzende, glatte Haare. Nur wenige Frauen sind mit ihren natürlichen Haaren zufrieden.

Vom Färben, über Glätteisen bis hin zu Lockenwicklern gibt es unzählige Strategien und Hilfsmittel, um die Haare so zu stylen, dass sie einem gefallen und wie man es sich erhofft.

Ein Zopf ist schnell gemacht und hält beim Schlafen zusätzlich die Haare in Zaum. piola666@Getty Images

Allerdings gibt es auch Lösungen, bei denen die Haare nicht unter starker Hitze oder chemischen Pflegeprodukten leiden müssen. Das Geheimnis liegt in diesen Frisuren, die wir euch jetzt vorstellen wollen – tragt sie über Nacht und ihr bekommt eure Traumfrisur:

Frisuren für die Nacht:

  • Geflochtene Zöpfe

Sicherlich eine der beliebtesten Frisuren für die Nacht! Rastazöpfe, Fischgrätenzopf, zwei Zöpfe, … - egal welche Variante, sie alle zaubern euch schöne Locken auf den Kopf.

  • Ein Haarband

Es ist die beste Möglichkeit für lockige Haare und auch ganz einfach: Zieht ein Haarband an und wickelt die Spitzen eurer Haare um das Band. Jetzt braucht ihr nichts mehr zu machen, als den nächsten Morgen abzuwarten.

  • Strohhalm-Locken

Hierfür müsst ihr mit Strohhalmen auf dem Kopf schlafen. Ja ganz richtig gelesen. Auch wenn diese Option wahrscheinlich am ungemütlichsten ist, tröstet das Ergebnis doch über eine etwas unbequeme Nacht hinweg.

Alles was ihr dafür braucht, sind Papierstrohhalme und kleine Haarspangen. Teilt eure Haare in kleine Strähnen und wickelt sie jeweils um einen Strohhalm. Damit es über Nacht hält, könnt ihr die Strähnen mit den Spangen feststecken.

Tipps für einen besseren Halt

Besonders gut wird das Ergebnis, wenn ihr die Frisuren mit feuchten Haaren umsetzt. Ansonsten könnt die ihr die Haare aber auch einfach ein bisschen anfeuchten.

Wenn die Haare nämlich über Nacht in der Frisur trocknen, halten die Locken am nächsten Tag viel besser. Für besonders guten Halt könnt ihr eure Locken am Morgen auch mit etwas Haarspray einsprühen. Auf die Locken, fertig, los!

Von Maximilian Vogel

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen