Zähne natürlich aufhellen: Wie euch Kokosöl zu strahlend weißen Zähnen verhilft

Die richtige Zahnpflege ist wichtig, denn unsere Zähne sind die Visitenkarte von unserem Lächeln. Und gesunde Zähne sind weiße Zähne. Wir verraten dir, wie du deine Zähne wieder strahlend weiß bekommst.

Zähne natürlich aufhellen: Wie euch Kokosöl zu strahlend weißen Zähnen verhilft
Weiterlesen
Weiterlesen

Bei der Zahnpflege lassen sich unterschiedliche Akzente setzen. Für einige ist es wichtig, Mundgeruch zu bekämpfen, für andere ist die Form des Gebiss extrem wichtig und das alle Zähne vorhanden sind.

Weiße Zähne

Fast allen Menschen ist es besonders wichtig, dass die Zähne weiß sind, denn das wird in unserer Gesellschaft gleichgesetzt mit gesunden Zähnen. Nicht umsonst streiten sogar Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen darüber, zu welchem Zeitpunkt man am besten seine Zähne putzen sollte.

Falls ihr eure Zähne natürlich und ohne ein Bleaching beim Zahnarzt aufhellen möchtet, probiert es doch einmal mit unserem sehr preisgünstigen und durchaus wirksamen Vorschlag: einer selbst angerührten Zahncreme mit Kokosöl.

So funktioniert es:

In einem Gefäß verrührt ihr:

  • 2 Esslöffel Heilerde
  • 1 Esslöffel Natron
  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • und 2 Tropfen Minzöl

Rührt so lange, bis ihr eine homogene Masse erhaltet. Und fertig ist die natürliche Zahncreme!

Achtung: Natron kann den Zahnschmelz angreifen, die tägliche Anwendung wird daher nicht empfohlen. Einmal wöchentlich ist aber vollkommen okay.

In dem Video weiter oben erklären wir dir die Zubereitung nochmal Schritt für Schritt!