In New York werden Herrentoiletten mit einem neuen Service ausgestattet
In New York werden Herrentoiletten mit einem neuen Service ausgestattet
In New York werden Herrentoiletten mit einem neuen Service ausgestattet
Weiterlesen

In New York werden Herrentoiletten mit einem neuen Service ausgestattet

Von der Redaktion

Eine Verordnung des New Yorker Bürgermeisters Bill de Blasio sorgt für großes Staunen weltweit. Er hat zu Beginn des Jahres eine Maßnahme angekündigt, um der bisherigen Ungleichheit der Geschlechter in der amerikanischen Metropole ein Ende zu setzen.

Am 9. Januar dieses Jahres hat der New Yorker Bürgermeister Bill de Blasio ein neues Gesetz erlassen, das vorschreibt, die Toiletten sämtlicher öffentlicher Gebäude innerhalb der nächsten sechs Monate mit Wickeltischen auszustatten. Sowohl die Herren- als auch die Damentoiletten!

Bill de Blasio hält diese Maßnahme für „einen großen Schritt nach vorne“: „Das neue Gesetzsoll allen Eltern Zugang zu solchen Ausstattungen inöffentlichen Gebäuden garantieren, ganz gleich welchem Geschlecht sie angehören.“

Zu oft sind Väter wie auch Eltern, die sich weder als Mann noch als Frau sehen, von derartigen Angeboten für Familien ausgeschlossen. Das muss sich ändern“, fügt der Bürgermeister noch hinzu, der zugibt, früher das Windelwechseln seiner Frau überlassen zu haben.

Der Stadtverordnete Rafael Espinal, der das Gesetz initiiert hat, freut sich darüber, dass New York die erste US-Metropole ist, die eine solch fortschrittliche Maßnahme trifft.

Einen ersten Schritt hatte im Oktober 2016 schon der damalige US-Präsident Barack Obama mit einem Gesetz gemacht, das die Ausstattung mit Wickeltischen in allen öffentlich zugänglichen Bundesgebäuden zur Pflicht machte.


Mehr
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen