Das ist die Bedeutung eurer häufigsten Träume!

  • Eure Träume können zwischen 90 Minuten und zwei Stunden dauern, aber was ist der Sinn der hinter den Traummotiven steckt?
  • Die erotischen Träume sind sicherlich die angenehmsten, aber sie können auf ein wirkliches Defizit im Sexualleben hindeuten. Es wird Zeit, dem abzuhelfen!
  • Wenn ihr von Wasser träumt, verrät dies etwas darüber, dass ihr eure Gefühle und unbewussten Wünsche verdrängt. Ihr seid an eure Gefühle gebunden und diese versuchen, auszubrechen.
  • Vom Tod zu träumen, ist nicht gleich ein schlechtes Zeichen. Es kann schlechthin das Ende einer unangenehmen Situation bedeuten. Somit verkündet es den Anfang einer positiven Sache.
  • Träumt ihr davon, dass ihr euch nackt in der Öffentlichkeit befindet, deutet dies auf euer geringes Selbstwertgefühl hin. Ihr seid nicht mehr wirklich ihr selbst und solltet euch mal auf eure Stärken und Trümpfe konzentrieren.

Ob man sich daran erinnert oder nicht, man träumt jede Nacht. Kurz oder lang, enthalten die Träume meist einen versteckten Sinn. Diese Information hilft euch die versteckte Nachricht in euren häufigsten Träumen zu deuten.

Viele erinnern sich nicht an sie, doch wir alle haben sie: Träume! Zählst du zu den glücklichen Menschen, die sich an alle Einzelheiten eines Traumes erinnern? Oder doch zu denjenigen, denen am Morgen nur noch ein verschwommener Eindruck im Kopf bleibt?

So oder so: Bestimmte Traummotive deuten auf bestimmte Bedeutungen hin! Wenn du zum Beispiel von einer Schlange träumst, kann das bedeuten, dass du Bedenken bezüglich der Zuneigung zu einer Person hast. Weitere häufige Motive sind der Tod, Wasser, Sex und auch die berühmte Situation, in der du in Unterwäsche vor einer Menge stehst. Wir verraten dir, was alles diese Motive zu bedeuten haben!

Sarah Kirsch
"Malcolm mittendrin": Das ist heute aus den Serienstars geworden

"Malcolm mittendrin": Das ist heute aus den Serienstars geworden


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen