Schwanger im Traum: Was bedeutet das?

Schwanger im Traum: Was bedeutet das?

Träume begleiten den Menschen jede Nacht, allerdings werden sie nur selten in Erinnerungen im Wachzustand übertragen. Besonders in leichten Schlafphasen, die oft auch mit schnellen Augenbewegungen einhergehen, kann das Aufwachen auch dazu führen, dass man sich an Träume erinnert. Diese zu deuten ist schwierig, da sowohl Erlebtes der letzten Tage, Wochen und Jahre darin eine Rolle spielen können, als auch bewusste oder unterbewusste Träume, Wünsche oder Ängste vorkommen können. Die Traumdeutung der Schwangerschaft ist daher ein besonders heikles Thema.

Die Schwangerschaft spielt für die allermeisten Menschen in irgendeiner Lebensphase eine große Rolle, sei es der konkrete Wunsch nach der Schwangerschaft im Erwachsenenalter oder vielleicht sogar die Angst davor im Teenager-Alter. Viele Menschen träumen von einer Schwangerschaft genauso oft wie vom Tod, der im Schlaf seine ganz eigene Bedeutung hat. Die Traumdeutung der Schwangerschaft kann für dich auch relevant sein, wenn du selbst sehr weit weg von diesem Thema bist. Generell ist die Traumdeutung der Schwangerschaft daher möglich, sollte aber wie jede Traumdeutung nie zu hohen Wert genießen und überinterpretiert werden.

Die Schwangerschaft im Traum kann viele Personen betreffen

Ein Thema wie die Traumdeutung von Schwangerschaft ist auf den ersten Blick natürlich etwas, das dich besonders als Frau betrifft, immerhin hat die Schwangerschaft hier noch einmal eine besondere Relevanz. Dennoch kann potentiell jede Person mit der Schwangerschaft im Traum konfrontiert werden. Egal, ob es du selbst bist, die schwanger ist, deine Partnerin oder sogar Männer, die im Traum schwanger werden. Die Traumdeutung der Schwangerschaft ist ein großes Thema, das von kinderlosen Personen über Eltern bis hin zu alleinstehenden Personen im Grunde genommen alle Personen betreffen kann.

Die Traumdeutung der Schwangerschaft hängt mit dem Unterbewusstsein zusammen

Im Grunde genommen ist jede Traumdeutung, auch die einer Schwangerschaft, etwas, was mit dem Unterbewusstsein eng zusammenhängt. So kann die Traumdeutung der Schwangerschaft natürlich auch dann notwendig sein, wenn du ohnehin einen Kinderwunsch hegst, der sich im Traum dann eben über diese geträumte Schwangerschaft äußert. Allerdings ist es besonders das Unterbewusstsein, das uns einiges mitteilen möchte. In den nächsten beiden Abschnitten möchten wir dir daher die Traumdeutung der Schwangerschaft etwas detaillierter erklären.

Die Metapher der Schwangerschaft verstehen

Auch interessant
Die fünf teuersten Katzen der Welt und was sie kosten

Jeder Traum, der gedeutet wird, ist auch immer als eine Art Metapher zu verstehen, die gedeutet werden kann, das ist z.B. auch der Fall, wenn man von Spinnen träumt, auch das hat eine tiefere Bedeutung. Bei einer Schwangerschaft entsteht neues Leben. Ein heranwachsender Embryo hegt viele Potenziale und auch diese wachsen zunehmend heran. Träume müssen stets reflektiert betrachtet werden und die allermeisten davon kannst du in direkten Zusammenhang mit dir selbst bringen. Aufgrund der Schwangerschaftsmetapher, die natürlich auch eine große Bindung mit sich trägt, kannst du also hervorragend auf dich selbst schließen.

Die Traumdeutung einer Schwangerschaft kann einiges bedeuten

Besonders diese Selbstreflexion wird oft mit der Traumdeutung der Schwangerschaft in Verbindung gesetzt. So beschäftigst du dich vermutlich viel mit dir selbst, wenn du von einer Schwangerschaft träumst. Natürlich ist mit der Schwangerschaft auch das Warten verbunden. Jede Schwangerschaft ist ein monatelanger Prozess, der darin münde, das Kind zu gebären. Ist das Warten auf etwas in deinem Leben also zurzeit ein großes Thema, ist die Traumdeutung der Schwangerschaft durchaus möglich. Alles in allem ist die Traumdeutung der Schwangerschaft also ein wichtiges Thema, das in jeder Lebenslage Relevanz besitzen kann.

 

Simone Haug
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen