Megaerfolg für Taylor Swift: So viel spielt ihr Film schon vorab ein

Taylor Swifts Konzertfilm "The Eras Tour" wird wohl einer der erfolgreichsten Filme des Jahres. Eine Woche vor dem weltweiten Kinostart nimmt er im Vorverkauf bereits mehr als 100 Millionen US-Dollar ein.

Megaerfolg für Taylor Swift: So viel spielt ihr Film schon vorab ein
© Brian Friedman/Shutterstock.com
Megaerfolg für Taylor Swift: So viel spielt ihr Film schon vorab ein

Eine Woche vor dem Kinostart hat Sängerin Taylor Swift (33) mit ihrem Konzertfilm weltweit schon mehr als 100 Millionen US-Dollar eingespielt (rund 950.000 Euro). Das berichtet "The Hollywood Reporter" unter Berufung auf AMC Theatres. Der Kino-Betreiber und seine Partner Variance Films, Trafalgar Releasing, Cinepolis und Cineplex haben Vereinbarungen getroffen, Taylor Swifts Konzertfilm in rund 100 Ländern zu zeigen. Der Vorverkauf erfolgt in mehr als 8.500 Kinos weltweit.

Weltpremiere am 11. Oktober

Mit ihrem Film zu ihrer Tournee "Taylor Swift: The Eras Tour" bricht die mit Preisen überhäufte Ausnahmekünstlerin mal wieder Rekorde. Schon am ersten Vorverkaufstag konnten 26 Millionen US-Dollar eingenommen werden, wodurch sogar ein zuvor vom Marvel-Hit "Spider-Man: No Way Home" (2021) gesetzter Rekord gebrochen wurde. Es wird erwartet, dass der Streifen zu einem der erfolgreichsten Titel des Jahres avanciert und allein in Nordamerika bis zu 125 Millionen US-Dollar einspielen wird. Laut AMC Theatres sei der Kartenvorverkauf auf dem gesamten US-Markt stark, insbesondere für Premium-Großbildformate wie Imax, Dolby Cinema und andere Premium-Filmveranstaltungsorte. Viele Taylor-Swift-Fans wollten sich rechtzeitig Tickets sichern.

Der Film feiert am 11. Oktober Weltpremiere in Los Angeles. Danach kommt er ab 13. Oktober, 18 Uhr, in die Kinos. In Deutschland ist der Film bei den Kinoketten Cinemaxx und UCI zu sehen.

Die Tour geht am 9. November in Argentinien weiter

Swifts "Eras Tour" ist zu einem kulturellen Phänomen geworden. Mit einer Rekordnachfrage nach Tickets und gebrochenen Weltrekorden bei Besucherzahlen und Einnahmen aus Konzertreisen bietet Swift ihren Fans eine Setlist mit 44 Songs, die die Karriere der Sängerin umfasst. Die Tour, die über fünf Kontinente führen wird, startete im März 2023 in Arizona. Derzeit macht Swift eine kleine Pause, bevor die Tour am 9. November in Buenos Aires weitergeht. Für den Sommer 2024 sind auch einige - bereits ausverkaufte - Konzerte in Deutschland geplant. Experten rechnen damit, dass die Tournee insgesamt über eine Milliarde US-Dollar einspielen wird. So viel Umsatz machte bisher keine andere Konzertreise.

Taylor Lautner: So nahe steht er Ex-Freundin Taylor Swift wieder Taylor Lautner: So nahe steht er Ex-Freundin Taylor Swift wieder