Familie Heinz Becker: 20 Jahre später sind sie nicht wieder zu erkennen!
Familie Heinz Becker: 20 Jahre später sind sie nicht wieder zu erkennen!
Familie Heinz Becker: 20 Jahre später sind sie nicht wieder zu erkennen!
Weiterlesen

Familie Heinz Becker: 20 Jahre später sind sie nicht wieder zu erkennen!

Sie war die Spießer-Familie schlechthin im deutschen Fernsehen und ist heute nach wie vor KULT!Die Rede ist von Familie Heinz Becker, deren Weihnachtsfolge jedes Jahr an Weihnachten rauf und runter läuft. Doch was machen Heinz, Hilde und Stefan heute eigentlich so? Wir verraten es euch im Video.

Gerd Dudenhöfer alias Heinz Becker

Gerd Dudenhöfer ist der Erfinder der Sendung und das sehr unsensible Oberhaupt der Familie Heinz. Er spielt heute immer noch, und zwar sich selbst! Seit Ende der Sendung tourt er mit seinem Programm als waschechter Saarländer durch die Republik.

Ein interessantes Detail, das kaum jemand weiß: Er tritt nicht mehr im Saarland auf! Der Grund? 1998 beschimpfte ihn die Saarbrücker Zeitung als Dummkopf und Tollpatsch, der dem Ruf des kleinen Bundeslandes schade. Er zog sich daraufhin beleidigt zurück.

Alice Hoffmann alias Hilde Becker

Sie war die etwas einfach gestrickte, trottelige, aber dennoch liebenswürdige Mama Hilde.

Die heute 66-Jährige tourt seit 1998 in der Rolle der „Vanessa Backes“ durch Deutschland und spielt dabei eine verlassene Hausfrau. 2001 stieß sie zum saarländischen Tatort und nervte als rothaarige Sekretärin Gerda Braun ihre Kollegen.

Gregor Weber alias Stefan Becker

Gregor Weber spielte Stefan, den pubertierenden, ständig genervten Sohn in Lederjacke.

Er hat sich nach Ende der Serie ganz schön verändert. Auf der Mattscheibe ermittelte er als saarländischer Tatort-Kommissar Stefan Deininger. 2013 war er für dreieinhalb Monate als Pressefeldwebel in Afghanistan im Einsatz. 2016 brachte er schließlich seinen Roman „Asphaltseele“ heraus.

Von Carina Levent
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen