Peinlicher Vorfall bei „5 gegen Jauch“: Kandidaten sorgen für Empörung
Peinlicher Vorfall bei „5 gegen Jauch“: Kandidaten sorgen für Empörung
Peinlicher Vorfall bei „5 gegen Jauch“: Kandidaten sorgen für Empörung
Weiterlesen

Peinlicher Vorfall bei „5 gegen Jauch“: Kandidaten sorgen für Empörung

Bei der RTL-Show 5 gegen Jauch ist es zu einem ebenso peinlichen wie erschreckenden Vorfall gekommen. Der Auslöser: Eine einfache Frage, die eigentlich jeder Inhaber eines Führerscheins beantworten können sollte. Eigentlich.

Die Frage lautete: „Wie soll bei einem Stau auf einer dreispurigen Autobahn die Rettungsgasse für Krankenwagen und Feuerwehr gebildet werden?“ Eine Frage, die eigentlich jeder Autofahrer aus dem Effeff und ohne zu überlegen richtig beantworten können müsste.

Nicht so jedoch die Kandidaten der Show. Sie taten sich schwer und loggten schließlich die falsche Antwort ein. Eine einzige Kandidatin wollte die richtige Antwort geben, wurde jedoch von den anderen überstimmt.

Das Problem: Die Kandidaten sind längst nicht die einzigen, die sich mit dieser überaus wichtigen Frage so schwer tun. Immer wieder kommt es nämlich bei der Bildung von Rettungsgassen zu Problemen, die durch den Zeitverlust im Ernstfall Menschenleben kosten können.

Seit 2016 gilt laut Straßenverkehrsordnung folgende Regel: „Sobald Fahrzeuge auf Autobahnen mit Schrittgeschwindigkeit fahren oder sich im Stillstand befinden, müssen diese für die Durchfahrt von Polizei- und Hilfsfahrzeugen zwischen dem äußerst linken und dem unmittelbar rechts daneben liegenden Fahrstreifen eine freie Gasse bilden.“

Im Video zeigen wir euch, wie ihr eine Rettungsgasse korrekt bildet!

Von Carina Levent
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen