Aldi kämpft mit 5 YouTube-Stars bei YouTopia gegen den Klimawandel
Aldi kämpft mit 5 YouTube-Stars bei YouTopia gegen den Klimawandel
Aldi kämpft mit 5 YouTube-Stars bei YouTopia gegen den Klimawandel
Weiterlesen

Aldi kämpft mit 5 YouTube-Stars bei YouTopia gegen den Klimawandel

Um auf den Klimawandel aufmerksam zu machen, stellen sich fünf YouTube-Stars beim ersten YouTopia-Event der Herausforderung von fünf Tagen non-stop im Livestream in einer transparenten Kuppel. Der Supermarkt-Discounter Aldi kämpft mit ihnen: Als Food Partner und als Herausforderer einer Challenge.

Schon vom Event YouTopia gehört? Dabei handelt es sich um eine Kooperation von YouTube und Google mit der Produktionsfirma i&u TV, um auf den Klimawandel aufmerksam zu machen und Spenden für die Aufforstungsorganisation Plant for the Planet zu sammeln.

Um etwas Gutes für unseren Planeten zu tun, kann man eine besondere Ernährungsweise oder eine spezielle Diät durchführen, wie es die "Planetary Health Diet" vorschlägt. Man kann aber auch schon mit einfachen Tipps und Tricks kann man seinen Alltag bereits nachhaltiger gestalten und wer weiß, vielleicht schaffst du am Ende doch Zero Waste.

"YouTopia – Gemeinsam für die Umwelt"

An dem Event, das seit 30. September und bis 4. Oktober läuft, nehmen unter anderem die YouTube-Stars Jonas Ems, Kayla Shyx, Simon Will, Jacob Beautemps und HeyMoritz teil. Diese werden durchgehend fünf Tage im Livestream in einer Kuppel zu sehen sein, wie sie gemeinsam zocken, spielen und Challenges absolvieren und das alles im Zeichen von Nachhaltigkeit und Klimawandel.

Dabei bekommen sie auch Besuch von anderen YouTubern, Influencern sowie diversen Stars und Persönlichkeiten. Mit dem Charity-Livestream-Event "YouTopia – Gemeinsam für die Umwelt" wollen sie nämlich eine Bandbreite an Menschen erreichen. Youtopia-Erfinder und Science-Youtuber Jacob Beautemps erklärt:

Aber auch das ist eine Message von Youtopia: Wir sind nicht perfekt, wir fahren mal Auto, fliegen vielleicht oder essen mal Fleisch, aber das heißt nicht, dass man nicht auch etwas für die Umwelt machen kann. Wir wollen nicht mit dem Zeigefinger auf jemanden zeigen, sondern applaudieren, wenn jemand etwas für die Umwelt macht. Und wir zeigen, wie jeder durch kleine Dinge etwas bewirken kann.
Aldi als Food Partner vom ersten YouTopia-Event  picture alliance@Getty Images

Food Partner Aldi stellt YouTubern eine Challenge

Zu den Sponsoren von YouTopia zählen auch die beiden Discount-Einzelhandelsketten Aldi Nord und Aldi Süd. Sie versorgen die YouTuber mit Lebensmitteln während ihres fünftägigen Events, wie Horizont berichtet.

In diversen Kocheinlagen werden die von Aldi bereitgestellten Lebensmittel vorgestellt, im Fokus stehen Frische- und Bio-Artikel sowie das vegane Produktsortiment. Es ist auch eine Tageschallenge von Aldi geplant, in der die Teilnehmer die "ALDI Verpackungsmission" näher kennenlernen.

Wenn die Influencer die Aufgabe der Challenge von Aldi bewältigen, spendet der Discounter zudem einen Geldbetrag, mit dem die Organisation Plant for the Planet 10.000 Bäume pflanzen kann.

YouTopia will zeigen, wie man Nachhaltigkeit ganz einfach und unkompliziert in seinen Alltag integrieren kann. Stefan Michels, Director Customer Dialog & Direct Marketing Channels bei ALDI Nord erklärt das Mitwirken von Aldi folgendermaßen:

Wir freuen uns, bei der Premiere von YouTopia als Food Partner dabei zu sein. So können wir der YouTube-Community zeigen, das bewusste Ernährung weder teuer noch kompliziert sein muss.
Von Maximilian Vogel

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen