Brigitte Macron: Frankreichs First Lady beweist Mut zur Farbe
Brigitte Macron: Frankreichs First Lady beweist Mut zur Farbe
Brigitte Macron: Frankreichs First Lady beweist Mut zur Farbe
Weiterlesen

Brigitte Macron: Frankreichs First Lady beweist Mut zur Farbe

Anfang Februar empfängt die Frau des französischen Präsidenten die First Lady Argentiniens in einem Outfit ganz in Lila. Ein gewagter Look, der ihr ausgesprochen gut steht.

Brigitte Macron hat keine Angst vor Farben: Anfang Februar empfängt die First Lady Frankreichs Fabiola Yanes, die Frau des argentinischen Präsidenten. Zusammen besprechen sie Themen wie den Schutz von Kindern, der den beiden Frauen sehr am Herzen liegt.

Mut zur Farbe

Zu diesem Anlass trägt die ehemalige Französischlehrerin einen sehr gewagten Look ganz in Lila. Vom Kleid bis zum Mantel haben ihre Anziehsachen alle die gleiche Farbe. Ein ganz besonders auffälliges Outfit der Marke Louis Vuitton, das ihr hervorragend steht.

Im Gegensatz zu ihrem Outfit setzt Brigitte Macron in Sachen Accessoires auf zurückhaltende schwarze Pumps und farbige Armbänder. Ihr Haare sind wie immer perfekt im langen Bob gestylt. Zum Glück, denn immerhin gibt sie monatlich mehr als 5.000€ für ihr Styling aus.

Eine First Lady, die sich ihre Outfits leiht

Auch wenn Brigitte Macron, bei jedem ihrer Auftritte mit ihren Looks für Begeisterung sorgt, darf sie die Luxusteile leider nicht behalten. Egal ob das Paillettenkleid von Louis Vuitton, der Mantel von Balmain oder die Accessoires von Chanel – die Ehefrau des französischen Staatschefs muss alle Kleidungsstücke, die mehr als 150 € kosten zurückgeben, es sei denn sie kauft sie selber.

Von Martin Gerst

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen