Charlène von Monaco: Nach Rückkehr an geheimen Ort gebracht

Fürstin Charlène ist kaum zurück in Monaco, da wird sie auch schon an einen geheimen Ort gebracht.

Charlène von Monaco: Nach Rückkehr an geheimen Ort gebracht
Weiterlesen
Weiterlesen

Charlène von Monaco hat sich rund zehn Monate in ihrer Heimat aufgehalten, weswegen manche schon geglaubt haben, dass die Fürstin gar nicht zurückkehrt. Vergangene Woche ist es aber soweit: Mit einem Helikopter trifft sie im Fürstenstaat ein.

Charlène an geheimen Ort gebracht

Nur wenig später wird bekannt: Charlène ist zwar zurück in Monaco, im Fürstenpalast wird sie aber zum Bedauern ihrer Kinder nicht leben, sondern in ihrer Wohnung über einer Schokoladenfabrik.

Heute gibt es aufregende Neuigkeiten aus dem Fürstenstaat, denn die royale Familie veröffentlicht ein Statement, in dem steht, dass Charlène an einen geheimen Ort gebracht wurde. Ganz genau heißt es in der offiziellen Mitteilung des Palasts: "Der Aufenthaltsort der Fürstin bleibt streng vertraulich".

Sie muss sich erholen

Der Grund dafür ist der Gesundheitszustand von Charlène. Vor Monaten zieht sie sich in Südafrika eine Infektion zu, kann deshalb nicht nach Hause zu ihrem Mann und ihren Kindern reisen. Ihre Familie kommt sie zum Glück zwei Mal besuchen.

Die Fürstin, die in Südafrika immer weiter abmagert, muss sogar operiert werden. Und genau davon muss sie sich jetzt erholen, heißt es weiter in dem offiziellen Schreiben.

Wann kehrt sie zurück?

Dort steht nämlich, dass sich Fürstin Charlène und Fürst Albert dazu entschlossen haben, ihr eine Phase der Ruhe und Erholung zu gönnen, damit sie wieder zu ihrer alten Kraft zurückfinden kann. Aus diesem Grund wird sie auch nicht an den Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag teilnehmen.

Sobald es ihr wieder besser geht, wird Charlène "ihre royalen Pflichten wiederaufnehmen und sich wieder den Anliegen der monegassischen Bevölkerung widmen", so heißt es in dem Statement weiter.

Fürstin Charlène: Endlich zurück in Monaco! Fürstin Charlène: Endlich zurück in Monaco!