"Die Alte muss weg": Wegen Claudia Obert wird Désriée Nick zur wilden Furie
"Die Alte muss weg": Wegen Claudia Obert wird Désriée Nick zur wilden Furie
"Die Alte muss weg": Wegen Claudia Obert wird Désriée Nick zur wilden Furie
Weiterlesen

"Die Alte muss weg": Wegen Claudia Obert wird Désriée Nick zur wilden Furie

Von Martin Gerst

Bei Promis unter Palmen eskaliert die Lage: Gestern kommt es in der Trash-Show fast zu Handgreiflichkeiten zwischen Désirée Nick und ihrer Erzfeindin Claudia Obert. Doch während die Sendung ganz im Zeichen der beiden Diven steht, begeistert vor allem eine Aktion von Sunnyboy Tobi die Fans.

Freunde des Trash-Fernsehens kommen gestern Abend bei Promis unter Palmen wieder auf ihre Kosten. Gestern liefern sich Lästerzunge Désirée Nick und Luxus-Lady Claudia Obert unter der Sonne Thailands einen heftigen Catfight, der alles bis dahin Gewesene in den Schatten stellt.

Sternstunden des Trash-TVs

Es ist eine wahre Sternstunde für alle Trash-Fans. Dass Désirée Nick und Claudia Obert in diesem Leben keine Freundinnen mehr werden, ist bereits nach der ersten Folge klar. Doch was die beiden Streithähne gestern abliefern, übertrifft sogar die kühnsten Vorstellungen aller Fans des Trash-TVs.

Luxus-Lady Claudia Obert kann ohne Champagner und Männer nicht leben  TriStar Media@Getty Images

"Die Alte muss weg"

Alles fängt mit den Lästerattacken von Reality-Star Matthias Mangiapanne und der Nick an. Beide können es einfach nicht lassen und sticheln hinter dem Rücken der Obert gegen die Luxus-Lady: "Wer will denn so eine Sch*** zu Hause haben? Das ist ja peinlich", kommentiert der 36-Jährige, worauf die Nick einen drauflegt: "Das sieht aus wie in einem Bangkok-Puff."

Für Désirée steht eines fest: "Die Alte muss weg!". Irgendwann kapiert auch die Obert, dass die beiden hinter ihrem Rücken lästern und kontert im Vorbeigehen nur trocken: "Wen ihr alles kennt, der euch nicht kennt." Daraufhin rastet die Nick komplett aus, springt wie von einer Tarantel gestochen vom Stuhl auf und geht auf Claudia los. Gerade noch in letzter Minute können Handgreiflichkeiten vermieden werden.

Liebes-Comeback?

Luxus-Lady Claudia Obert ist sichtlich geschockt von der Furie Désirée und gönnt sich erstmal wieder ein Gläschen. Ihre Devise: "Nüchtern halte ich das hier nicht aus. No dope, no hope." Der Krieg zwischen beiden Diven ist jedenfalls erklärt und die Mode-Lady warnt die Blondine: "Ich bin vorbestraft wegen Körperverletzung."

Und die anderen Bewohner? Liebling der Fans wird Sunnyboy Tobis Wegener. Nachdem er einige Tränen wegen der Catfights im Haus vergießt, rettet er in der Exit-Zeremonie ausgerechnet seine Ex Janine Pink vor dem Auszug aus der Promi-Villa. Ob es zu einem Liebes-Comeback zwischen dem zartbesaiteten Tobi und der sächselnen Pink kommt? Es bleibt spannend. Das Haus verlassen musste Eva Benetatou - wer war das doch nochmal?


Mehr
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen