Ex-GNTM-Model über unfassbare Diagnose: 'Das war das krasseste Erlebnis in meinem Leben'

Ex-GNTM-Model über unfassbare Diagnose: 'Das war das krasseste Erlebnis in meinem Leben'

Vor den Kameras oder auf ihrem Instagram-Kanal gibt sich Ex-GNTM-Kandidatin Enisa Bukvic stets gut gelaunt - doch hinter der fröhlichen Fassade lebt sie bis jetzt mit einem erschreckenden Geheimnis...

Nicht nur GNTM-Gewinnerin Simone geht es gesundheitlich schlecht, auch Kandidatin Enisa Bukvic hat mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen - jetzt wendet sie sich mit der schockierenden Diagnose an die Öffentlichkeit.

Schock-Diagnose: Zyste im Kopf

Normalerweise ist Enisa Bukvic eine Frohnatur - die schöne Schwedin liebt es, gemeinsam mit ihrem Freund, YouTuber Simon Desue Streiche auszuführen und ihre Fans zum Lachen zu bringen. Auf ihrem Instagram-Kanal zelebriert sie ihr Leben und zeigt sich ebenfalls stets von ihrer Sonnenseite. Jetzt teilt die Wahlhamburgerin allerdings etwas sehr Persönliches mit ihren Fans.

In einem Video auf YouTube spricht das Model erstmals über die erschreckende Diagnose, die sie vor zwei Jahren erhielt. "Alles ist nicht so perfekt, wie es bei Social Media aussieht," leitet die 25-Jährige die Nachricht an ihre Fans ein. Dann lässt Enisa die Bombe platzen: "Ich habe eine Zyste in der Mitte meines Gehirns."

Enisa: "Ich will, dass Menschen ihr Leben wirklich leben"

Aufgrund einer chronischen Migräne sei sie damals zum Arzt gegangen, woraufhin ein MRT ihres Gehirns gemacht wurde. Dann der Schock: "Wir haben etwas gefunden" wird ihr damals gesagt. Enisa erinnert sich: "Das war das krasseste Erlebnis in meinem Leben. Für mich war das einfach so ein Schock!"

Auch interessant
Nur schön sein reicht nicht: Heidi stellt in der neuen GNTM-Staffel besondere Ansprüche

Doch zum Glück gibt es gleich Entwarnung: Die Zyste sei laut der Schwedin gutartig und solange sie sich nicht verändert, bestehe keine Gefahr für ihre Gesundheit. Allerdings müsse sie jedes Jahr zur Kontrolle, um sicherzustellen, dass die Zyste nicht wachse.

Durch diese Schock-Diagnose hat sich Enisas Einstellung zum Leben verändert. So sei das Leben für sie ein wertvolles Geschenk, dass es zu beschützen gelte. Zum Schluss appelliert die 25-Jährige an ihre Fans: "Ich will, dass Menschen ihr Leben wirklich leben. Wir sind oft so undankbar."

Martin Gerst
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen