Heimlich Drillinge? Diese Zwillinge sehen aus wie Ariana Grande und werden von den Fans angegriffen

Ariana Grande nicht nur zweifach, sondern gleich dreifach? Wenn man diese Zwillingsschwestern sieht, kommt schnell mal die Vermutung auf, ob Ariana Grande vielleicht heimlich ein Drilling ist...

Heimlich Drillinge? Diese Zwillinge sehen aus wie Ariana Grande und werden von den Fans angegriffen
Weiterlesen
Weiterlesen

Die Zwillingsschwestern Taylor und Mackenna Patterson-Hall sind gerade einmal zwanzig Jahre alt und sind jetzt schon ein Hit in den sozialen Medien. Der Grund: Sie sehen ihrem Idol Ariana Grande zum Verwechseln ähnlich und das im Doppelpack.

Doppelgängerinnen im Doppelpack

Taylor und Mackenna kommen von Ontario in Kanada. Auf TikTok haben die beiden bereits 40.000 Follower:innen. Laut britischem Mirror wurden Taylor und Mackenna das erste Mal vor fünf Jahren über einen Beitrag von ihnen auf der App Musical.ly als Doppelgängerinnen der Sängerin entdeckt.

Seit 2019 vermarkten sich die Kanadierinnen unter dem Namen Pink Sweetener als Doppelgängerinnen von Ariana Grande und wirken dabei dem Superstar tatsächlich wie aus dem Gesicht geschnitten.

Die beiden jungen Frauen sind große Fans der Pop-Sängerin und kopieren ihren unverwechselbaren Style mit strengem, langen Pferdeschwanz - das ist übrigens ihr Geheimnis dahinter - und kurzen, schrillen Outfits.

Verblüffte Fans, doch nicht allen gefällt es

In ihren Auftritten in den sozialen Medien ziehen sich die Zwillingsschwestern immer gleich an und ähneln ihr in jeder Hinsicht, dass zahlreiche Fans verblüfft sind.

Auch diverse Marken haben bereits ein Interesse an der Zusammenarbeit mit den Doppelgängerinnen gezeigt aufgrund der Aufmerksamkeit in den sozialen Medien. Doch nicht alle Reaktionen fallen positiv aus.

So missfällt zahlreichen Ariana-Grande-Fans das "Kopieren" des Stils der Sängerin ohne Eigenwert und sie greifen sie dabei des Öfteren verbal an. Auch Morddrohungen hätten sie bereits erhalten.

Bisher hat es die Zwillingsschwestern jedoch noch nicht davon abgebracht, sich so zu kleiden, zu schminken, zu frisieren, um ihr Idol zu imitieren. Zurzeit denken sie keineswegs darüber nach, damit aufzuhören.