Hochzeit bei den Middletons: Herzogin Kates Bruder hat sich vermählt

Frisch verheiratet: James Middleton, der kleine Bruder von Herzogin Kate, hat sich endlich mit seiner langjährigen Freundin Alizee Thevenet vermählt.

Hochzeit bei den Middletons: Herzogin Kates Bruder hat sich vermählt
Weiterlesen
Weiterlesen

Im Haus der Middletons ist eine Hochzeit gefeiert worden - im Geheimen! Bereits im Oktober 2019 hat James Middleton, der kleine Bruder von Herzogin Kate, seiner langjährigen Freundin Alizee Thevenet einen Antrag gemacht. Doch wegen der Pandemie sind kurzfristig jegliche Pläne ins Wasser gefallen.

Kates Bruder heiratet langjährige Freundin

Fast zwei Jahre später können die beiden nun endlich nachholen, was schon seit langem hätte passiert sein sollen. James und Alizee gegen sich das Jawort! Viel Trubel um die Hochzeit haben sie allerdings nicht gemacht.

Lediglich auf seinem Instagram-Account verkündet Kates Bruder die glückliche Nachricht. Demnach hat er im kleinsten Kreis gefeiert, anstatt eine riesige Party zu schmeißen:

'Mr & Mrs Middleton': Gestern habe ich die Liebe meines Lebens im Kreise meiner Familie und Freunde geheiratet.

Ob Kate auch an den Festlichkeiten teilgenommen hat?

Zusätzlich als Ehrengäste eingeladen, wurden die geliebten Hunde des Paares, die auf Instagram bereits zu einer kleinen Sensation geworden sind. Ob die berühmte Schwester des Ehegattens ebenfalls ins südfranzösischen Dörfchen Bormes-les-Mimosas gereist ist, um an den Festlichkeiten teilzunehmen, ist nicht bekannt. Vermutlich hat die Herzogin zurzeit einiges um die Ohren - zum Beispiel den immer noch anhaltenden Streit mit Harry und Meghan.

Auch andere Familienmitglieder halten sich an das Motto, die Hochzeit so gut es geht vor der Öffentlichkeit zu verstecken. Niemand postet Bilder des besonderen Tages auf Social Media. Um ein solches Event in der aktuellen Zeit geheim zu halten, braucht es nunmal etwas Disziplin.