Johnny Depps Prozess gegen Amber Heard: Das sind die bisher lustigsten Momente

Während der Gerichtsprozess zwischen Johnny Depp und Amber Heard weitergeht, gibt es durchaus einige Momente, die alle zum Kichern bringen.

Johnny Depp verklagt seine Ex-Frau Amber Heard wegen Verleumdung. Der Prozess ist zeitweise sehr angespannt, aber es gibt auch einige lustige Momente. Hier ist eine Auswahl.

Der Muffin-Mann

Einer der amüsantesten Momente ist, als sich einer der Anwält:innen von Amber Heard im Kreuzverhör mit Dr. Shannon Curry auf Muffins konzentriert. Viele Internetnutzer:innen haben diesen Moment mit der Szene mit dem Muffin-Mann aus Shrek verglichen.

Der Anwalt von Amber Heard behauptet, dass der Ehemann von Dr. Curry extra Muffins gekauft hat, nur weil sie eine Sitzung mit Amber Heard hatte, um der Schauspielerin zu schmeicheln.

Heards Anwältin Elaine Bredehoft fragt:

Sie sagten, Sie hätten Muffins von Ihrem Mann mitgebracht und diese Ms. Heard gegeben, richtig?

Dr. Curry antwortet daraufhin:

Darf ich klarstellen, was passiert ist, damit wir aufhören können, über die Muffins zu reden? Was passiert ist, war, dass ich mich an diesem Morgen fertig gemacht habe, ich bringe oft Muffins mit ins Büro.

Hörensagen

Eine weitere Sache, über die sich die Internetnutzer:innen lustig gemacht haben, sind die Anwält:innen von Amber Heard, die das Wort Hörensagen unverhältnismäßig oft nutzen. Die Anwält:innen von Amber Heard haben gegen viele Behauptungen der Zeug:innen Einspruch erhoben und behauptet, sie seien Hörensagen.

Einer der Anwält:innen, Adam Nadelhaft, verwendet den Begriff sogar so häufig, dass er schließlich gegen seine eigene Frage Einspruch erhebt.

Nadelhaft fragt Ben King, den Hausverwalter von Johnny Depp:

Sie wussten nicht, wodurch die Hand von Mr. Depp Schaden genommen haben könnte, als Sie am 8. März dort waren, richtig?

King beginnt zu antworten, was der Arzt ihm gesagt habe... Aber bevor er zu Ende sprechen kann, unterbricht ihn der Anwalt von Heard und erhebt Einspruch wegen Hörensagen. Die Richterin muss ihn dann daran erinnern, dass er selbst die Frage gestellt hat.

Ein Riesenglas

Eine der Fragen, die Heards Anwalt Benjamin Rottenborn stellt, wird zu einem "Meme". Einer der Anwält:innen befragt Johnny Depp nämlich zu einem Vorfall, bei dem er getrunken hat, und der Anwalt bezeichnet sein Glas Wein als "Mega Pint" (Riesenglas). Rottenborn fragt:

Sie haben sich ein "Mega Pint" Rotwein eingeschenkt, richtig?

Johnny Depp scheint amüsiert und antwortet lachend:

Ein "Mega Pint"? Ich habe mir ein großes Glas Wein eingeschenkt. Ich hielt es für nötig.
@_ashton_lewis

I want what he’s having 😻🍷 #megapint#justiceforjohnnydepp#fyp

♬ original sound - Ashton

Der Begriff "Mega Pint" wird jetzt überall auf Twitter und TikTok verwendet.

Mehr zum Thema:

Johnny Depps Bodyguard sagt aus: Beweisfoto von Johnny Depps Verletzungen

Johnny Depps Verleumdungs-Prozess: Polizistin sagt gegen Amber Heard aus

Johnny Depp im Prozess: "Wenn ich nicht gehe, dann gibt es ein Blutbad"

Johnny Depp-Prozess: Elon Musk und andere Stars stehen Amber Heard zur Seite

Aus dem Englischen übersetzt von Ohmymag UK

Amber Heard: Hat die Schauspielerin im Prozess gegen Johnny Depp Meineid geleistet? Amber Heard: Hat die Schauspielerin im Prozess gegen Johnny Depp Meineid geleistet?