Medienbericht: RTL holt Dieter Bohlen zu DSDS zurück

Dieter Bohlen ist das Gesicht von DSDS. Nach seinem Sender-Rauswurf soll RTL ihn nun wieder ins Boot holen.

Vor über einem Jahr trennt sich RTL von seinem Quoten-Garanten Dieter Bohlen. Er ist seit fast zwei Jahrzehnten das Gesicht von Deutschland sucht den Superstar. Auch bei Das Supertalent hat er von Anfang an in der Jury gesessen.

Vertrag für die 20. Staffel

Doch vor 16 Monaten ist plötzlich Schluss, als RTL einen neuen Kurs einschlägt und sein Niveau heben will. Dazu passen Bohlens freche Sprüche, die gelegentlich auch mal unter die Gürtellinie gehen, nicht mehr.

DSDS ist seitdem nicht mehr das Gleiche, Florian Silbereisen kann den Poptitan einfach nicht ersetzen, die Quoten sinken. Wie lässt sich die Casting-Sendung also noch retten?

Wie Bild berichtet, soll Dieter Bohlen zu DSDS zurückkehren! Wie das Medium erfahren haben will, soll der 68-Jährige bereits einen Vertrag für die 20. Staffel im kommenden Jahr unterschrieben haben. Es zitiert einen RTL-Mitarbeiter: "Man hat festgestellt, dass DSDS, wenn überhaupt, nur mit Dieter hinhaut."

Wie geht es weiter?

Es scheint ganz so, als habe das RTL-Konzept, das Niveau zu heben, nicht funktioniert. Die Frage, die sich nun stellt, sollte Bohlen sich tatsächlich wieder in seinen Chefjuror-Sessel setzen: Was wird aus Florian Silbereisen?

Wird er die Gesangssendung verlassen oder als Juror neben Bohlen bestehen bleiben? Silbereisen wäre auch ohne DSDS gut ausgelastet, immerhin moderiert er gleich mehrere Schlagershows im öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Es bleibt also spannend, ob Bohlen und Silbereisen nun das DSDS-Dreamteam werden, miteinander konkurrieren oder Silbereisen seinem Vorgänger seinen Platz überlässt.

Mehr zum Thema:

Dieter Bohlen meldet sich zu Wort: Darum ist er wirklich bei DSDS ausgestiegen

RTL-Rauswurf: Dieter Bohlen meldet sich endlich selbst zu Wort

Nach DSDS-Aus: Dieter Bohlen bekommt von RTL Millionen-"Rente"

DSDS: Florian Silbereisen sitzt auf dem "gefährlichsten Schleudersitz Deutschlands" DSDS: Florian Silbereisen sitzt auf dem "gefährlichsten Schleudersitz Deutschlands"