Netflix: Beruht die Serie Sex/Life auf einer wahren Geschichte?

Die neue Erotik-Serie auf Netflix sorgt für Begeisterung und Aufregung. Doch eine Frage brennt allen ganz besonders auf der Zunge: Basieren die Szenen auf wahren Begebenheiten?

Netflix: Beruht die Serie Sex/Life auf einer wahren Geschichte?
Weiterlesen
Weiterlesen

Seit einigen Wochen ist eine neue Serie DAS Thema auf Netflix! Die Rede ist von Sex/Life. Diese Erotik-Serie lässt einfach niemanden kalt und sorgt aktuell für viel Aufsehen.

Sexszenen

Die Serie von der Macherin Stacy Rukeyser handelt von Billie, gespielt von Sarah Shahi, einer Frau, die hin und hergerissen ist zwischen ihrer Rolle als Mutter und der perfekten Ehefrau sowie ihrem Drang nach Freiheit und sich sexuell auszuleben. Nach der Geburt ihres zweiten Kindes stürzt sie sich Hals über Kopf in die Suche nach sich selbst und versucht, sich zwischen ihrem Ehemann Cooper (Mike Vogel) und ihrem Ex-Geliebten Brad (Adam Demos) zu entscheiden.

Von da an durchlebt sie heiße Liebesabenteuer, die die Fans der Serie mit Begeisterung verfolgen. Eine Szene hat es den Zuschauern besonders angetan: In der 3. Folge beschließt Cooper, sich mit seinem Rivalen in der Dusche eines Fitnessstudios zu messen. Der Penis von Adam Demos spielt dabei während der Sequenz eine entscheidende Rolle und das sorgt für viel Aufruhr.

Eine wahre Geschichte

Der Erfolg von Sex/Life steht also mittlerweile außer Frage. Doch tatsächlich hat die Geschichte nichts mit Fiktion zu tun, sondern beruht auf einer wahren Begebenheit! Ja, ganz richtig gelesen. Die Abenteuer von Billie wurden inspiriert von dem Roman 44 Chapters about 4 men von B.B Easton.

Die Autobiographie handelt von der emotionalen und sexuellen Reise der Autorin mit vier Bad Boys, bevor sie ihren Ehemann Ken trifft. Amüsiert stellt sie fest:

Diese wundervollen Models zu sehen, die Figuren verkörpern, die auf mir und meinen Ehemann basieren, während wir in Jogginghosen auf unserem 12 Jahre alten Sofa sitzen, ist wirklich unglaublich. Es ist ein wahrgewordener Traum, von dem ich nicht einmal wusste, dass ich ihn hatte!