Petfluencer: Lil Bub kämpft ihr Leben lang mit schwerer Krankheit, jetzt ist sie verstorben
© iamlilbub@Getty Images

Petfluencer: Lil Bub kämpft ihr Leben lang mit schwerer Krankheit, jetzt ist sie verstorben

Sie war eine der bekanntesten Größen im Geschäft der Petfluencer. Jetzt ist das niedliche Kätzchen im Alter von acht Jahren am Sonntag friedlich im Schlaf entschlummert. Wir werfen einen Blick auf ihr aufregendes Leben, das von ihrer Krankheit stark beeinflusst war.

Nach Grumpy Cat ist nun ein weitere flauschiger Instagram-Star von uns gegangen. Die als erste Katze mit Osteoporose diagnostizierte Katze Lil Bub gehört mit ihren 2,4 Millionen Followern zu den erfolgreichsten Petfluencern.

21. Juni 2011 bis 1 Dezember 2019

Am Montag verkündet ihr Besitzer, der sich selbst als der von "ihr erwählte Pfleger" bezeichnet, das überraschende Ableben seines Schützlings mit einem rührenden Abschiedspost, auf dem das erste und das letzte gemeinsame Foto des Dreamteams zu sehen ist:

View this post on Instagram

This is my first photo with BUB next our last photo together. On the morning of Sunday, December 1st 2019 we lost the purest, kindest and most magical living force on our planet. BUB was cheerful and full of love laying in our bed with us Saturday night, but unexpectedly passed away peacefully in her sleep.. I have always been fully transparent about BUB's health, and it was no secret that she was battling a persistent and aggressive bone infection. Even knowing this, we weren't expecting her to pass so soon or so abruptly without warning. I truly believe that she willingly made the decision to leave her failing body so that our family would not have to make that difficult decision ourselves. It is impossible to put into words the profound effect that BUB has had on my life, on the lives of thousands of homeless pets, and on the lives of those of you that have cared for her as if she were your own family. She taught me everything that I know about unconditional love, she brought my wife Stacy and I together, she's the reason we have our beautiful children Rosco and Lula, and she has been a constant source of warmth and love in our lives for the past 8 years. To say that our family is devastated would be an understatement. But most importantly, BUB has made a huge difference in the world of animal welfare, and in the lives of millions of people worldwide. She has literally saved thousands of lives (both pets and humans), she started the first national fund for special needs pets, she was the subject of groundbreaking genetic and biological research, she's helped raise over $700,000 for animals in need, and has spread a message of determination, positivity, and perseverance to people all over the world. And even though my heart is absolutely crushed by her graceful departure from planet Earth, I know that her sprit, magic, and overwhelming energy are still with us, reminding us every day to be better. Dearest BUB, I will never forget your generosity, your limitless supply of love, or your uncanny ability to bring so much magic and joy to the world. I am forever honored and humbled that you chose me as your caretaker. Please visit all of us in our dreams o

A post shared by Lil BUB (@iamlilbub) on

Ein Leben mit Osteoporose

Acht Jahre hat Lil Bub jeden Tag mit seiner Krankheit zu kämpfen. Bereits mit einem Jahr wird festgestellt, dass das Kätzchen an Osteoporose leidet. Wegen ihr wird der erste Fond für Haustiere mit besonderen Bedürfnissen gegründet. Insgesamt 630.000 Euro werden gesammelt.

Lil Bub, die an jeder Pfote einen zusätzlichen Zeh hat, deren Beinchen sehr dünn sind und deren Zunge permanent heraushängt, wird im Jahr 2011 bekannt. Mike Bridavsky postet auf Tumblr ein Foto seines Kätzchen und dieses geht viral.

The Fame

Lil Bub, die friedlich im Schlaf verstorben ist, kann auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken: Neben einer Doku über sie, gibt es ein Buch, eine Bühnenproduktion und das Kätzchen hat sich mit zahlreichen Hollywood-Größen wie Robert De Niro ablichten lassen. Gemeinsam mit Jack Black macht sie im Jahr 2016 sogar auf die globale Erderwärmung aufmerksam, wir Promiflash schreibt.

Doch nicht nur ihre menschlichen Freunde trauern um das niedliche und stets glücklich wirkende Kätzchen, auch seine tierischen Freunde gedenken seiner. So wird auf dem Account von Grumpy Cat, die selber Anfang des Jahres verstorben ist, in Andenken an die tierische Freundschaft der beiden Katzen ein gemeinsames Bild veröffentlicht.

View this post on Instagram

Friends forever

A post shared by Grumpy Cat (@realgrumpycat) on

Auch interessant
Der Bulle soll zum Schlachter: Doch eine körperliche Besonderheit rettet ihm das Leben!

Wie schön, dass Lil Bub so viele Leben positiv beeinflusst hat und sie trotz ihrer Krankheit ein behütetes Leben voller Liebe und Bewunderung geführt hat!

Sarah Kirsch
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen