Riesen Patzer: Soldat ohrfeigt Mädchen bei Queen-Besuch (Video)

Damit hätte die Kleine ganz sicher nicht gerechnet, nachdem sie der Queen feierlich einen Blumenstrauß überreicht hat. Doch das Internet feiert den Moment noch heute.

Riesen Patzer: Soldat ohrfeigt Mädchen bei Queen-Besuch (Video)
Weiterlesen
Weiterlesen

Manche Videos werden einfach nie alt. Dazu zählt auch die Aufnahme von Maisies ganz großem Tag und dem Moment, als ein gewisser britischer Soldat wahrscheinlich am liebsten im Erdboden versunken wäre.

Das Ereignis liegt bereits 6 Jahre zurück, doch noch heute geht das Video davon in den sozialen Netzwerken viral. In unserem Video könnt ihr es euch mit eigenen Augen ansehen.

Maisies Video geht viral

Die sechsjährige Maisie Gregory hat sich extra fein rausgeputzt, denn als die Queen zu Besuch im Millennium-Stadion im walisischen Cardiff ist, hat die Kleine die große Ehre, Ihrer Majestät einen Blumenstrauß zu überreichen.

Vorbildlich erledigt Maisie ihre Aufgabe und macht sogar noch einen kleinen Knicks für Queen Elizabeth II., die den Blumenstrauß dankend entgegennimmt.

Ein schmerzhaftes Missgeschick

Doch als die Queen weitergeht, hebt der Soldat, der neben Maisie steht, schwungvoll seinen Arm zum Salutieren und schlägt Maisie dabei mit voller Wucht den Hut vom Kopf.

Das muss ziemlich wehgetan haben, denn die Kleine ruft "Autsch!" und läuft weinend zu ihrer Mama Joanne. Anschließend soll sich der Soldat bei Maisie entschuldigt haben, das ist auf dem Video jedoch nicht zu sehen.

Wie schlecht geht es der Queen?

Solche öffentlichen Auftritte der Queen werden leider aktuell immer seltener, denn die Monarchin wird auch nicht jünger.

Zwar war sie kürzlich auf der Taufe ihrer Urenkelin, doch in letzter Zeit sorgt sie immer wieder mit gesundheitlichen Beschwerden für Aufsehen und die Fans des Königshauses machen sich große Sorgen um ihre Königin.