Scheidung Miley Cyrus und Liam Hemsworth: Es ist entschieden, wer die 13 Haustiere bekommt
Scheidung Miley Cyrus und Liam Hemsworth: Es ist entschieden, wer die 13 Haustiere bekommt
Weiterlesen

Scheidung Miley Cyrus und Liam Hemsworth: Es ist entschieden, wer die 13 Haustiere bekommt

Miley Cyrus und Liam Hemsworth sind nur kurz verheiratet. Im August reicht er die Scheidung ein, mittlerweile sind sie sich sogar einig geworden. Doch Streitpunkt bis zum Schluss sind die 13 gemeinsamen Haustiere.

Seit Liam Hemsworth im August die Scheidung von Miley Cyrus eingereicht hat, ging alles erstaunlich schnell über die Bühne. Auch ohne großen Skandal, außer man denkt an den Seitenhieb, als Miley meint, sie hätte besser auf Frauen stehen sollen.

Ehevertrag erleichtert ihre Scheidung

Dank des unterzeichneten Ehevertrages verläuft die Aufteilung ihres gemeinsamen Besitzes ohne größere Probleme. Doch eine Herzenssache ist schwer zu entscheiden: Die Promis besitzen dreizehn gemeinsame Haustiere.

In ihrer zehnjährigen On-Off-Beziehung, aber nur monatelangen Ehe, haben Miley und Liam eine richtige Schar an Tieren "angesammelt". Diese aufzuteilen stellt sich als sehr schwierig heraus. Doch jetzt ist die Entscheidung getroffen: Miley bekommt das Sorgerecht für alle Tiere - wie Heute berichtet, dürften das im Moment dreizehn sein.

View this post on Instagram

Beanie takes Powell 🛶⛰🏞

A post shared by Miley Cyrus (@mileycyrus) on

Bauernhof im Hause Hemsworth-Cyrus

Unter ihren gemeinsamen Haustieren befinden sich sieben Hunde und drei Katzen - dann wird es etwas außergewöhnlicher mit zwei Mini-Pferden und einem Schwein. Die Trennung von den tierischen Begleitern stellt sich als nicht einfach heraus - denn als im Juli überraschenderweise ein Schwein stirbt, ist Miley am Boden zerstört.

Liam dürfte die Trennung sicherlich nicht einfach fallen, denn er zeigt sich auf Instagram sehr verbunden mit seinen Hunden. Der australische Schauspieler postet regelmäßig Fotos mit seinen Haustieren.

View this post on Instagram

Luck dragon.

A post shared by Liam Hemsworth (@liamhemsworth) on

Vor drei Wochen noch postet er ein Bild seiner Hündin Dora und bezeichnet sie sogar als seine beste Freundin. Und doch hat er schließlich nachgegeben und das tierische Sorgerecht Miley überlassen.

Mit März wird nun die Scheidung offiziell nach sechs Monaten Trennung über die Bühne gehen - jetzt, wo auch der einzige Streitpunkt eine Entscheidung gefunden hat. Doch warum gab Liam Hemsworth nach?

Es wird vermutet, dass es daran liegt, dass der Schauspieler nach der Scheidung längere Zeit und öfter nach Australien, seine Heimat, fliegen will. Und dies ist sicherlich leichter ohne den tierischen Bauernhof...

Von Maximilian Vogel

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen