"Seltsame Reise": Christina Applegate hat MS

Christina Applegate hat traurige Neuigkeiten: Sie leidet an der unheilbaren Krankheit MS. Was das für sie und ihre Zukunft bedeutet, lest ihr hier.

"Seltsame Reise": Christina Applegate hat MS
Weiterlesen
Weiterlesen

Christina Applegate kennen manche von euch noch als Kelly als Eine schrecklich nette Familie, wo sie die nicht ganz so schlaue Tochter gespielt hat. Diese Rolle war ihr Sprungbrett für viele weitere Produktionen. Aktuell spielt sie etwa bei Dead to Me mit, wovon es bereits zwei Staffeln gibt.

MS

Am Dienstag, den 10. August, setzt die Schauspielerin einen Tweet ab, der ihre Fans und die Medienwelt umhaut: Christina Applegate hat MS!

Bei der Multiplen Sklerose handelt es sich um eine chronische Erkrankung des zentralen Nervensystems. Die Nervenstrukturen entzünden sich , wodurch verschiedene Beschwerden auftreten wie Sehstörungen und Lähmungen.

"Harter Weg"

Obwohl die Schauspielerin die Diagnose schon vor einigen Monaten erhalten hat, rückt sie erst jetzt damit heraus, und zwar via Twitter. Dort bedankt sie sich auch für die Unterstützung, die sie von allen Seiten erhalten habe. Weiter schreibt sie:

Es war ein harter Weg. Aber wie wir alle wissen, geht der Weg immer weiter. Es sei denn, irgendein Arschloch blockiert ihn.

Mitgefühl

Abschließend bittet die 49-Jährige um Privatsphäre. Natürlich bleibt der Tweet nicht lange ungesehen und sofort sprechen ihr die Leute ihr Mitgefühl und ihre Unterstützung aus.

Auch Hollywood-Stars wie Jaime Lee Curtis oder Co-Star und Freundin Selma Blair antworten und schreiben der Schauspielerin aufbauende Worte, die sie sicher sehr freuen werden.

Dead to Me

Aber nicht nur auf ihre Freunde, Familie und ihre Community kann Applegate zählen, sondern auch auf ihre Arbeitgeber. Die Produktion zur dritten Staffel Dead to Me pausieren auf unbestimmte Zeit und Netflix und CBS Studios veröffentlich dazu ein gemeinsames Statement:

Wir lieben und unterstützen Christina und respektieren ihre Privatsphäre, wenn sie sich die Zeit und den Raum nimmt, die sie in diesem Moment braucht.