Schauspielerin Rose McGowans Geburtstagswünsche an Harvey Weinstein

Schauspielerin Rose McGowans Geburtstagswünsche an Harvey Weinstein

Zum Geburtstag hat Rose McGowan dem fragwürdigen Filmproduzenten Harvey Weinstein auf Twitter ein Geburtstagsvideo geschickt, das es in sich hat. Beim Anblick der Nahaufnahmen mit ihrer Geburtstagsbotschaft läuft es einem eiskalt den Rücken runter. 

Die Schauspielerin Rose McGowan, eine der zauberhaften Hexen aus der amerikanischen TV-Serie Charmed, gehört zu den ersten Frauen, die Vorwürfe wegen sexueller Belästigung gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein erhoben und die Weinstein-Affäre ins Rollen gebracht haben. Am 19. März, dem Geburtstag des Filmmoguls, hat sie auf Twitter mit einem Geburtstagsvideo noch einmal zugeschlagen. Beim Anblick ihrer 20 Sekunden dauernden Nahaufnahmen mit rasiertem Kopf und teuflischem Gesichtsausdruck kann es einem schon kalt den Rücken runterlaufen. „Alles Gute zum Geburtstag“ wünscht sie ihm in übertragenem Sinn.

Auch interessant
Der Schein trügt oft... Dieses Video beweist es wieder einmal!

Ihre Nachricht kommt einer Drohung gleich. Rose McGowan, die mit 23 von dem Filmproduzenten missbraucht und vergewaltigt wurde, spricht Harvey Weinstein direkt an. „Ich hab dir vor 20 Jahren gesagt, dass wir dich kriegen, wenn ich erfahren sollte, dass du das einer anderen Frau oder einem anderen Mädchen antust. Wir kriegen dich. Ich kriege dich.“

Die Botschaft endet mit einem bedrohlichen „Wir gewinnen“. Das Ganze gleicht einer Szene aus einem Horrorfilm. Rose McGowan zeigt mit einem nichts Gutes verheißenden Blick und Augenzwinkern am Ende des Videos, dass es ihr verdammt ernst ist und sie nicht mit sich spaßen lässt.

Zoe Klaus
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen