Falke nähert sich einem Hasen: Unglaublich, was der Hase dann macht
© Getty Images
Falke nähert sich einem Hasen: Unglaublich, was der Hase dann macht

Falke nähert sich einem Hasen: Unglaublich, was der Hase dann macht

Hausbesitzer Steve Grimme traut seinen Augen nicht, als er folgende Szene in seinem Garten beobachtet und filmt: Ein Falke nähert sich einem Hasen und kann nicht glauben, wie seine Beute auf ihn reagiert.

Ob ungewöhnliche Tierfreundschaften oder Tiere, die ein für sie untypisches Verhalten an den Tag legen und damit Leben retten. Überraschungen in der Tierwelt gibt es immer wieder.

Falke wird vor den Kopf gestoßen

Eine solche Überraschung muss auch dieser Falke hinnehmen, als er sich im Garten von Steve Grimme einem Hasen nähert und dieser sich nicht von der Stelle rührt. Furchtlose blickt der kleine Klopfer der Gefahr fest ins Auge und rührt sich keinen Zentimeter.

Steve Grimme @Facebook

Es gibt einen Zeugen!

Wie Steve Grimme gegenüber The Dodo berichtet, konnte dieser sich vor Lachen kaum einkriegen:

Ich konnte es nicht glauben, als er den Hasen mehrere Male anstupste. Ich musste so lachen. Und zum Schluss, als er sich schließlich von dem Hasen wegdrehte, war mein einziger Gedanke, dass er zu sich selbst sagte: 'Oh Gott, hoffentlich hat mich keiner von meinen Falken-Freunden bei dieser Aktion beobachtet!?'

Glücklicherweise für uns hat Steve Grimme die ganze Szene in einem Video festgehalten und dieses auf Facebook hochgeladen. Darin könnt ihr den verblüfften Falken sehen, wie er sich mit dem nervenstarken Hasen anlegt und alles versucht, um diesen zu beeindrucken.

I do not post much on FB but this was a unique view I had yesterday and feel the need to share.

Posted by Steve Grimme on Monday, September 30, 2019

Und? Wart ihr schlauer als der Falke und habt es bemerkt? Der Hase ist natürlich kein lebendiger, sondern es handelt sich um eine Gartenfigur, die Hausbesitzer Steve Grimme in seinem Garten als Verzierung platziert hat.

Von Sarah Kirsch
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen