Unterwasserfunde: Die geheimen Schätze des Meeres

• Sophie Kausch
Das Gerüst des F4U Korsaren aus dem Zweiten Weltkrieg. Die Geschichte besagt, dass es der Pilot mit knappem Sprit geschafft hat, das Flugzeug abzusetzen und so den Crash zu überleben.
Seit 5 Jahren suchte Frank Goddio die Stadt Heraclion (nahe Aboukir in Ägypten). Er wollte die Expedition aufgeben, als er sie dann doch noch zufällig entdeckte.
Die Lagune von Chuuk in Mikronesien beherbergt einen Friedhof von Wracks genannt „Die Geisterflotte“.
Die seltsamen Felsgebilde von Yonaguni sind ein Diskussionsgrund unter den Wissenschaftlern seit der Entdeckung 1985. Der Eindruck, man würde gut ausgeschnitze Stufen sehen, führt zum Gedanken, dass es sich wohlmöglich um eine alte Stadt handelt.
Die MS Zenobia, eine Fähre von 10.000 Tonnen, ruht mit ihrer ganzen Ladung auf dem Meeresboden der Bucht von Zypern.

Der Ozean und die See verbergen oft viele Geheimnisse: merkwürdige Fische, exotische Wasserpflanzen und noch mehr des Gleichen. Aber sie verstecken auch menschliche Spuren. Hier eine Galerie von Entdeckungen, die euch sprachlos machen werden!

Die See verwahrt so einige Geheimnisse in ihren Tiefen. Um sie ranken sich Mythen und Rätsel - wie das Bermudadreieck. Doch es gibt stets Wissenschaftler und Taucher, die bereit sind ihre Geheimnisse zu erkunden - auch die Spuren, die wir Menschen auf dem Meeresgrund hinterlassen haben.

Weiterlesen