Diese Yoga-Übungen sorgen für ein straffes Dekolletee

  • Die Position des Kriegers, auch Virabhadrasana genannt
  • Das Rad, auch Chakrasana genannt
  • Das Dreieck, auch Trikonasana genannt
  • Der Bogen oder Dhanurasana
  • Die Kamel-Position, auch als Ustrasana bekannt

Yoga ist eine Sportart, die gut zum Stressabbau geeignet ist und Entspannung verspricht. Bestimmte Übungen haben aber noch ganz andere positive Effekte auf den Körper.

Kaum ein Sport ist so vielfältig wie Yoga. Manche nutzen die Übungen v.a. zur Meditation, andere haben Probleme mit dem Aufstehen und entscheiden sich für eine sanftere Methode als den üblichen Morgenkaffee und andere wiederum stärken mit der richtigen Yogaposition ihren Rücken. Mit bestimmten Übungen lässt sich auch die Körperform verbessern. Die folgenden Positionen sind vor allem für Frauen gedacht, denn sie sorgen für ein straffes Dekolletee.

• Simone Haug
Vegetarische Küche: Darum solltet ihr ab und zu mal auf Fleisch verzichten

Vegetarische Küche: Darum solltet ihr ab und zu mal auf Fleisch verzichten


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen