Was du mit weißem Essig so alles machen kannst

Was du mit weißem Essig so alles machen kannst

Derzeit möchten immer mehr Menschen ihre Hausmittel und Haushaltsprodukte günstig und ökologisch selber herstellen. Wir verraten dir hier, was du so alles mit Essig anstellen kannst. Weißer Essig ist ein wahres Wundermittel und du wirst staunen, was er im Haushalt so alles schafft.

Mit weißem Essig lassen sich Flecken entfernen und Wäsche spülenKalkränder und -flecken beseitigen, Unkraut vernichten und noch so manches mehr. Wir haben hier fünf praktische Verwendungszwecke von weißem Essig zusammengestellt, die dir von großem Nutzen sein werden.  

Flecken entfernen

Mit weißem Essig lassen sich hartnäckige Flecken wie Grasflecken, Kaffeeflecken und Tomatenflecken auf der Wäsche entfernen. Einfach ein paar Tropfen weißen Essig auf den Fleck geben, ungefähr 30 Minuten einwirken lassen und danach rubbeln. Normalerweise sollte der Fleck so verschwinden. Erweist er sich als besonders hartnäckig, kannst du noch ein bisschen Natron darüberstreuen.

Insektenstiche behandeln 

So erstaunlich das auch klingen mag, aber mit weißem Essig lassen sich juckende Insektenstiche beruhigen. Wie das geht? Einfach ein paar Tropfen weißen Essig auf ein bisschen Watte träufeln und auf den Insektenstich geben. Der Essig wirkt desinfizierend und kühlt gleichzeitig.

Wäsche weichspülen

Mit weißem Essig lässt sich preisgünstig dein kommerzieller Weichspüler ersetzen. Einfach eine halbe Tasse weißen Essig ins Weichspülfach geben. Er macht nicht nur die Wäsche natürlich weich, sondern entfernt auch noch überschüssige Seifenreste, Fusseln und Gerüche und lässt die Farben wieder strahlen. Und obendrein noch bleibt deine Waschmaschine sauberer! Sollte dich der Geruch stören, kannst du ja noch ein paar Tropfen deines ätherischen Lieblingsöls (wie beispielsweise Lavendel) dazugeben.

Auch interessant
Sie nimmt alte Handtücher, zerschneidet sie und macht daraus etwas, das wir jeden Tag gebrauchen!

Unkraut vernichten 

Essig ist ein wirksames und natürliches Unkrautvernichtungsmittel. Einfach in eine Sprühflasche geben und die Pflanzen damit besprühen, die in deinem Garten die Oberhand nehmen. Im Gegensatz zu handelsüblichen Unkrautbekämpfungsmitteln ist weißer Essig umweltfreundlich und nicht giftig.

Geschirr spülen

Weißer Essig wirkt fettlösend und eignet sich daher gut zum Geschirrspülen. Auf einen Schwamm geben und die fettigen Töpfe und Pfannen damit reinigen. Sollte es sich um stark verkrustetes Geschirr handeln, einfach ein paar Minuten einweichen lassen.

• Sophie Kausch