Nach GNTM-Rauswurf: Jetzt fliegt Jasmin sogar aus Psychiatrie

Nach GNTM-Rauswurf: Jetzt fliegt Jasmin sogar aus Psychiatrie

GNTM-Kandidatin Jasmin ist ein echter Troublemaker - jetzt fliegt die 18-Jährige sogar aus der Psychiatrie...

Nachdem Jasmin Cadete aufgrund ihres auffälligen und teilweise gewalttätigen Verhaltens bereits in der Psychiatrie gelandet ist, muss sie eben deshalb diese nun wieder verlassen, wie die Bunte berichtet.

Auffälliges Verhalten 

Auch interessant
Flachgelegt - und nicht von Tom: Heidi Klum zeigt sich von ihrer wilden Seite

Jasmin Cadete muss "Germany's Next Topmodel" verlassen, weil sie auf Mitstreiterin Lena losgegangen sein soll. Was genau zwischen den beiden Kandidatinnen vorgefallen ist, wurde nicht vom Sender gezeigt, es soll allerdings von Schlägen und ausgerissenen Haaren die Rede gewesen sein. Daraufhin fliegt Jasmin aus der Sendung. Als die 18-Jährige dann bei ihrer Mutter die Türe eintritt und anschließend in Brand setzt, landet Jasmin in der Psychiatrie. 

Jasmin fliegt aus Psychiatrie  

Doch lange ist Jasmin auch in der Einrichtung kein gern gesehener Gast. So soll sie dort mittlerweile rausgeworfen worden sein. Der Grund: Die 18-Jährige hatte immer wieder via Instagram-Live-Story aus den Räumlichkeiten berichtet, und dabei auch andere Personen gefilmt, was nicht erwünscht gewesen sei. Daraufhin sei die Teenagerin der Einrichtung verwiesen worden. Wo sich Jasmin derzeit befindet, ist bisher jedoch nicht bekannt.  

• Feline Daniel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen