Thronfolge: Die Queen hat ihre ganz eigenen Pläne für ihren Nachfolger

Thronfolge: Die Queen hat ihre ganz eigenen Pläne für ihren Nachfolger

Die Queen soll sich laut Gerüchten langsam um ihre Nachfolge kümmern und eines soll dabei ziemlich sicher sein: Ihr Sohn Charles wird nicht König von England werden...

Auch die Queen wird nicht jünger und langsam geht sie wohl in die Vorbereitungen, um ihre Nachfolge zu sichern. 

Laut Robert Lacey, einem Historiker des britischen Hofs, soll sich die Queen schon immer um die Ausbildung ihres Enkels William gesorgt haben, möglicherweise, um einen künftigen König heranzuziehen. Laut Tradition wäre der Sohn der Queen, Prinz Charles, der nächste in der Reihenfolge, doch es ist möglich, dass dies geändert werden könnte. 

Die Queen hat sich schon immer auf besondere Weise für William interessiert. Schon in seinen jungen Jahren wollte sie, dass er auf Windsor Castle bleibt, um zu lernen. Laut Lacey habe die Queen hunderte Dokumente und Bücher mit ihrem Enkel zusammen gelesen, um sicher zu gehen, dass er so viel wie möglich lernt. Da diese Dokumente ausschließlich für Williams Augen bestimmt waren und unter strenger Geheimhaltung stehen, könnte der Verdacht aufkommen, dass die Queen ihren Enkel tatsächlich als Thronfolger auserkoren hat. 

Es könnte jedoch auch sein, dass William noch zu Lebzeiten an der Seite der Queen agieren wird, da ihr Mann, Prinz Philip, von seinen Ämtern zurückgetreten ist.  

Auch interessant
Das verrät dein kleiner Finger über deine Persönlichkeit!

Tatsache ist jedenfalls, dass Prinz Charles beim Volk alles andere als beliebt ist - dies liegt vor allem am Ende seiner Ehe mit Diana, welche vom Volk vergöttert wurde, und an seiner anschließenden Hochzeit mit Camilla.

Wie es jedoch am Ende wirklich ausgeht, wird natürlich nur die Zukunft zeigen können... 

• Feline Daniel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen