Das sind die strengen Regeln, an die sich die Queen jeden Tag halten muss

Das sind die strengen Regeln, an die sich die Queen jeden Tag halten muss

Die Queen zu sein, bedeutet nicht, dass man alles machen darf, was man will. Queen Elizabeth II ist das perfekte Beispiel für unsere These.

Die Krone verhilft dir nicht zu allen Rechten der Welt. Nein, als Oberhaupt darfst du dir nicht einfach mal etwas erlauben. Das merkt man schon an den ganzen Protokollen, strengen Regeln und Vorschriften.

Das Outfit muss stets stimmen

Auch interessant
Kate Middleton und William treffen eine wichtige Entscheidung für Prinzessin Charlotte

Wie auch Kate Middleton darf die Queen keinen Nagellack tragen. Das gilt als vulgär. Sie darf auch keine Sandalen oder hohe Absätze tragen. Erlaubt sind kleine Absätze, aber die Zehen dürfen nicht zu sehen sein! Nicht einmal im Sommer hat die Queen die Wahl, da müssen es immer Strumpfhosen sein! Kleider, die über den Knien enden, sind gewöhnlich, aber nackte Beine gehen auf gar keinen Fall!

Man ist immer zu sehen

Wenn es regnet, so ist laut Protokoll festgelegt, welchen Schirm sie nutzen kann. Er darf nicht blickdicht sein, denn bei allem was sie tut, muss Elizabeth II immer gut sichtbar sein. Auch ihre Kleidung darf nie zu dunkel sein, sondern immer schön farbig. Die Königin ist klein, man muss sie zu jedem Zeitpunkt in der Menschenmenge erkennen können. 

Es ist wirklich nicht einfach, Queen zu sein... 

Carina Levent
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen