Pietro Lombardi spricht Klartext: Sarah verdankt ihm ihren Ruhm

Pietro Lombardi spricht Klartext: Sarah verdankt ihm ihren Ruhm

Wenn es um seine Ex Sarah geht, scheint Pietro Lombardi nie ein schlechtes Wort zu verlieren - bis jetzt. In "Die Pietro Lombardi Story" spricht er erstmals Klartext...

Wenn Pietro Lombardi bisher über seine Ex Sarah gesprochen hat, dann meist im Zusammenhang mit Söhnchen Alessio - für den Kleinen geben sich beide auch lange nach der Trennung noch als ein Herz und eine Seele. Doch in "Die Pietro Lombardi Story" schlägt er erstmals auch privatere Töne an und erzählt beispielsweise, dass er wegen Sarah damals keinen Kontakt zu seinen Eltern hatte. Jetzt geht der ehemalige DSDS-Teilnehmer sogar noch einen Schritt weiter und macht sich selbst maßgeblich für Sarahs Erfolg verantwortlich, wie die TZ berichtet.

Pietro Lombardi: Knallharte Abrechnung  

Auch interessant
Michael Jackson: Das ist aus Bubbles, dem Schimpansen des Sängers, geworden

Mittlerweile scheint Pietro es jedoch leid zu sein, sich immer zurückhalten zu müssen - und hat sich deshalb dazu entschlossen, in seiner Doku "Die Pietro Lombardi Story" auf RTL Klartext zu sprechen. So deutet der 26-Jährige an, für den Erfolg seiner Ex mitverantwortlich zu sein: "Ich habe sie auch immer mitgezogen", erklärt er vor den TV-Kameras. So habe er nach seinem Siegt bei DSDS immer auch Sarah unterstützt: "Bei jedem Auftritt, den ich gemacht habe, habe ich gesagt: ‚Komm mit, sing mit. Ich möchte, dass du mitsingst'".   

DSDS-Jury: Sarah wird wegen Pietro abgelehnt

Dass die beiden sich tatsächlich nur noch aufgrund des gemeinsamen Sohnes Alessio verstehen, zeigt die Tatsache, dass Pietro keinesfalls mit seiner Ex zusammenarbeiten wollte. So verrät Sarah: "Ursprünglich war es auch eigentlich so geplant, dass wir gemeinsam in der Jury sitzen. Da war ich auch mit RTL im Gespräch." Doch Pietro lehnt es unter allen Umständen ab, mit seiner Ex zusammen in der Jury zu sitzen, wie sie weiter verrät: "Für Pietro steht es leider außer Frage, dass wir zusammenarbeiten. Hat mich auch sehr überrascht". Und weiter: "Ich hätte mich natürlich auch gefreut, in der DSDS Jury zu sitzen."

Feline Daniel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen