Calvin Harris: Gerüchte um neuen Mega-Deal in Las Vegas

Bis 2020 hat Calvin Harris regelmäßig im Caesars Palace aufgelegt. Nun soll der erfolgreiche DJ nach Las Vegas zurückkehren. "The Sun" berichtete, er bekomme eine kleine Show-Reihe im neuen Luxushotel "The Fontainebleau" - und eine Mega-Gage.

Calvin Harris: Gerüchte um neuen Mega-Deal in Las Vegas
© Cubankite/Shutterstock.com
Calvin Harris: Gerüchte um neuen Mega-Deal in Las Vegas

Gerade feierte Calvin Harris (40) seinen runden Geburtstag, nun gibt es offenbar schon den nächsten Grund zur Freude: Berichten zufolge wird der britische DJ einen Mega-Vertrag für eine neue Show in Las Vegas unterzeichnen. Pro Abend soll er dabei angeblich 1,4 Millionen Euro Gage erhalten.

Erster Auftritt schon im Februar?

Es heißt, dass der Ex von Taylor Swift (34) sechs Konzerte im LIV-Club des neuen Luxushotels "The Fontainebleau" geben soll. Eine Quelle sagte gegenüber "The Sun" : "Calvin ist eine Legende auf dem Strip und er hat dazu beigetragen, die Clubs in Las Vegas zu dem Ort zu machen, an dem man sein muss. LIV bucht ihn für sechs große Headliner-Slots und versucht, mehr zu verhandeln." Sogar der Starttermin soll schon feststehen - und der ist gar nicht mehr lange hin: "Der Plan ist, seinen ersten großen Abend auf das Wochenende zu legen, an dem der Super Bowl am 11. Februar in die Stadt kommt."

Calvin Harris würde damit in die Spielermetropole zurückkehren, wo er von 2013 bis 2020 im Caesars Palace den Gästen einheizte. Irgendwann fühlte sich der gebürtige Schotte durch das ebenfalls millionenschwere Engagement jedoch in seiner Kreativität eingeschränkt. "The Sun" erzählte er: "Ich war mindestens jede Woche dort und habe gespielt. Es kam der Punkt, an dem ich etwas zu viel dort war. Ich hatte es satt." Er habe dadurch auch keine Zeit mehr für neue Projekte gehabt: "Ich habe ein oder vielleicht anderthalb Jahre lang keine Songs gemacht."

Seit 17 Jahren im Business

2007 veröffentlichte Harris sein Debütalbum "I Created Disco". Inzwischen ist er der bestbezahlte DJ der Welt. Nicht nur seine Hits wie "Ready For The Weekend" sorgen für Aufsehen. Auch mit seinen wechselnden Partnerinnen machte er Schlagzeilen. So war er zum Beispiel von Mai 2013 bis Juni 2014 mit der Sängerin Rita Ora (33) liiert, bevor er die Beziehung mit Taylor Swift begann. Ihr Liebes-Aus verkündeten die Musiker im Sommer 2016. Sieben Jahre später heiratete er die britische Radiomoderatorin Vick Hope (34).

Taylor Lautner: So nahe steht er Ex-Freundin Taylor Swift wieder Taylor Lautner: So nahe steht er Ex-Freundin Taylor Swift wieder