Harry und William: Was ist am Tag der Statuen-Enthüllung passiert?

Harry und William: Was ist am Tag der Statuen-Enthüllung passiert?
© WPA Pool@Getty Images
Harry und William: Was ist am Tag der Statuen-Enthüllung passiert?

Über kaum ein royales Ereignis ist in diesem Jahr im Vorfeld so viel spekuliert worden, wie über die Enthüllung der Diana-Statue anlässlich ihres 60. Geburtstags. Da die Enthüllung im kleinsten Rahmen stattgefunden hat und nicht einmal Herzogin Kate dabei war, hat das ganze Augenmerk auf den Brüdern Prinz William und Prinz Harry gelegen.

Harry kommt erst kurz vor Beginn im Kensington Palast an

Für die schon seit längerem als zerstritten geltenden Brüder ist es in diesem Jahr das zweite Aufeinandertreffen gewesen. Nachdem eine Aussprache im Rahmen der Trauerfeier ihres verstorbenen Großvaters Prinz Philips im April nicht möglich gewesen ist, haben Royal-Fans gehofft, dass sie sich bei einem emotionalen Ereignis wie der Statuen-Enthüllung endlich näher kommen werden.

Doch auch letzte Woche wirkte die Stimmung eher gedrückt als fröhlich. Nachdem bereits ein Experte für Körpersprache das Verhalten der beiden während der Veranstaltung analysiert hat, erzählt jetzt ein Insider, wie sie den großen Tag verbracht haben. Laut Daily Mail soll Harry gerade einmal eine halbe Stunde vor Beginn im Kensington Palast eingetroffen sein. Zeit für ein versöhnliches Gespräch bleibt da nicht.

"Es war ein bindender Moment"

Ein Insider sagt gegenüber Us Weekly, dass die Brüder sehr wohl Zeit miteinander verbracht haben:

William und Harry haben den Morgen vor der Statuen-Enthüllung damit verbracht, sich alte Erinnerungsstücke und Briefe von Diana anzuschauen. Es war ein bindender Moment.

Nach der Enthüllung haben die Prinzen sich mit ihren Tanten und ihrem Onkel, den Geschwistern Dianas, zu einem Umtrunk getroffen. Obwohl Harry direkt im Anschluss zurück zu Herzogin Meghan und den beiden Kindern zurück in die USA gereist sein soll, ist sich der Insider sicher, dass die Brüder sich einander wieder annähern.

Sie haben ein neues Kapitel in ihrer Beziehung aufgeschlagen und haben angefangen, an ihren Unstimmigkeiten zu arbeiten. Jeder, der die beiden an dem Tag der Statuen-Enthüllung erlebt hat, war begeistert, sie so harmonisch und nah zu sehen.
Royale Beerdigung: Das haben Prinz William und Harry wirklich besprochen Royale Beerdigung: Das haben Prinz William und Harry wirklich besprochen