Schwerkranke Céline Dion überrascht mit Auftritt bei den Grammys

Das war wohl der größte Überraschungsmoment des Abends: In einem glamourösen Look begeisterte Céline Dion bei den Grammys 2024. Es war der erste öffentliche Auftritt der Sängerin, seit der Bekanntgabe ihrer "Stiff Person Syndrome"-Erkrankung im Dezember 2022.

Schwerkranke Céline Dion überrascht mit Auftritt bei den Grammys
© getty/[EXTRACTED]: Kevin Mazur/Getty Images for The Recording Academy
Schwerkranke Céline Dion überrascht mit Auftritt bei den Grammys

Die kanadische Sängerin Céline Dion (55) hat bei der Grammy-Verleihung 2024 für einen Überraschungsmoment gesorgt. Erstmals seit Bekanntwerden ihrer "Stiff Person Syndrome"-Erkrankung im Dezember 2022, zeigte sich die selbst fünffache Grammy-Gewinnerin wieder in der Öffentlichkeit. Unter tosendem Applaus und Standing Ovations überreichte Dion den Grammy für das beste Album des Jahres an die Popsängerin Taylor Swift (34).

Dion erhält Unterstützung ihres Sohnes

Dion betrat die Bühne mit Unterstützung ihres ältesten Sohnes Rene-Charles Angelil (23). "Vielen Dank euch allen, ich liebe euch auch. Ihr seht wunderschön aus", teilte die Ikone sichtlich berührt mit und fügte hinzu: "Wenn ich sage, dass ich glücklich bin hier zu sein, dann meine ich das wirklich aus tiefstem Herzen."

Es war der erste öffentliche Auftritt der "My Heart Will Go On"-Sängerin seit mehr als drei Jahren. Dafür wählte Dion ein elegantes, bodenlanges Kleid in Babyrosa mit einem plissierten Oberteil. Eine auffällige Halskette und ein dazu passendes Armband setzten auffällige Akzente. Vervollständigt wurde Dions Look mit einem langen karamellfarbenen Mantel und einem glatten Bob-Haarschnitt. Kreiert wurde der Look der 55-Jährigen von Freund und Stylist Law Roach, der dafür extra aus seinem Ruhestand zurückkehrte.

Beeinträchtigung des zentralen Nervensystems

Céline Dion leidet unter dem "Stiff Person Syndrome", einer seltenen und unheilbaren neurologischen Störung, die das zentrale Nervensystem beeinträchtigt. Nach Bekanntgabe ihrer Erkrankung im Dezember 2022, sagte die Sängerin alle 42 Termine ihrer bis April 2024 andauernden "Courage World Tour" ab.

Im August vergangenen Jahres sprach Dions ältere Schwester Claudette mit "Hello! Canada" und berichtete, dass die Sängerin alles tue, "um sich zu erholen". Doch "es ist eine Krankheit, über die wir so wenig wissen" und sie "können wenig tun, um sie zu unterstützen und ihre Schmerzen zu lindern".

Taylor Lautner: So nahe steht er Ex-Freundin Taylor Swift wieder Taylor Lautner: So nahe steht er Ex-Freundin Taylor Swift wieder