Schluss mit Schwitzen: Diese Materialien helfen euch dabei
Schluss mit Schwitzen: Diese Materialien helfen euch dabei
Weiterlesen

Schluss mit Schwitzen: Diese Materialien helfen euch dabei

Euer Kleiderschrank ist voller umwerfender Outfits, doch manche Kleidungsstücke bringen euch unangenehm zum Schwitzen? Keine Sorge, wir haben praktische Tipps für euch!

Ob im Sommer aufgrund der Hitze oder im Winter aufgrund zahlreicher Kleidungsschichten und Temperaturänderungen: Oft schwitzen wir einfach. Und das ist zugegebenermaßen nicht sehr angenehm. Leider verursachen die Textilien, die wir tragen, meist das Schwitzen oder begünstigen es. Wir erzählen euch alles über die Fasern, die ihr am besten vermeiden solltet.

Finger weg von diesem Material

Erst einmal solltet ihr Viskose vermeiden. Dieses Material ist eine Kunstfaser. Sie verhindert zwar ein Knittern eurer Kleidung, begünstigt aber auch das Schwitzen. Dasselbe gilt auch für Polyester, Acryl oder Elasthan: Diese Fasern sind chemisch, also keine Naturfasern, weshalb ihr sie vermeiden solltet. Außerdem solltet ihr möglichst keine schweren Materialien wie Strickwaren oder dunkle Farben wie schwarze Kleidung tragen, da diese die Hitze besonders anziehen.

Skinny Jeans dürften diese Stelle an deinem Körper kaputtmachen
Auch interessant
Skinny Jeans dürften diese Stelle an deinem Körper kaputtmachen

Was ist zu empfehlen?

Um weniger zu schwitzen, solltet ihr eher zu Natur- und Pflanzenfasern greifen, etwa zu Baumwolle oder Leinen. Aber auch Fasern tierischen Ursprungs wie Wolle oder Seide sind dazu geeignet. Damit könnt ihr dem Schwitzen endlich Einhalt gebieten!

Der Bonus …

Seit mehreren Jahren bieten zahlreiche Marken Kleidungsstücke aus atmungsaktivem und absorbierendem Material an. Uniqlo verkauft in seiner Produktreihe Airism etwa Kleidungsstücke aus einem besonders leichten und atmungsaktiven Material. Diese Kollektion neutralisiert Gerüche und leitet Wärme vom Körper ab. Es sind Shirts, Pullover und sogar Kleider erhältlich.

Von Martin Gerst
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen