Cora Schumacher: Traurige Diagnose für ihre Mutter

Cora Schumacher hat traurige Nachrichten: Ihre Mutter ist schwer krank.

Ralf Schumachers Ex-Frau Cora Schumacher, mit der er sich nach wie vor gut versteht, hat ihre Eltern schon seit 2017 nicht mehr gesehen und hat den Kontakt zu ihnen ganz abgebrochen.

Ihre Mutter ist schwer krank

Im Mai schickt Cora ihren Eltern eine SMS zum Geburtstag, woraufhin sich das Ehepaar, das am selben Tag Geburtstag feiert, zurückmeldet. Es bedankt sich und schreibt, dass sich die Eltern freuen würden, ihr Kind bald wiederzusehen, aber Cora soll darauf nicht geantwortet haben.

Nun erzählt Coras Mutter Ingrid Brinkmann der Bild-Zeitung, dass sie Brustkrebs hat. Erst vor wenigen Tagen soll die 67-Jährige die Diagnose erhalten haben. Weiter sagt sie:

Mein Arzt sagte, mir stünde ein schweres Jahr bevor. Ich war geschockt. Ich mache mir aber mehr Sorgen darüber, wie mein Mann ohne mich klarkommt, als um mich selbst.

Cora Schumachers Reaktion

Die Bild sieht sich als Vermittler zwischen Eltern und Tochter an und informiert Cora über den Gesundheitszustand ihrer Mutter, woraufhin die 44-Jährige in Tränen ausgebrochen sein soll. Bleibt zu hoffen, dass es nun endlich zur großen Aussprache und zur Versöhnung innerhalb der Familie kommt.

Ingrid Brinkmann wird laut Bild-Informationen noch diese Woche in einer Klinik in Köln operiert und anschließend beginnt die Chemotherapie mit den Bestrahlungen. Für diese schwere Zeit hofft sie sicher auf die Unterstützung ihrer Tochter, die letztes Jahr ebenfalls operiert wurde.

Trauriger Abschied für Cora Schumacher Trauriger Abschied für Cora Schumacher