Nach Eigentor bei der EM: Cathy Hummels tröstet Ehemann Mats

Hochmotiviert startet die deutsche Nationalelf am Dienstagabend in das EM-Spiel gegen den ersten Gruppengegner Frankreich, leider jedoch mit einer Niederlage. Cathy Hummels findet nach dem Spiel ermutigende Worte, die auch an ihren Mann Mats gerichtet sind.

Nach Eigentor bei der EM: Cathy Hummels tröstet Ehemann Mats
Weiterlesen
Weiterlesen

Im März verkündet der Bundestrainer Jogi Löw den Kader für die diesjährige Europameisterschaft. Neben vielen jungen und neuen Gesichter sind aber auch wieder ein paar alte Hasen am Start.

Erstes Spiel gegen Frankreich

Da sie in den letzten Monaten ihr Können erneut unter Beweis gestellt haben, sind unter anderem auch Thomas Müller, Toni Kroos und Mats Hummels wieder dabei.

Beim ersten Spiel aber dann der Schock: Mats Hummels passiert ein Fauxpas, und der Ball landet im eigenen Tor. Frankreich gewinnt, und Hummels gibt sich bestürzt. Auf Instagram schreibt er:

Die Niederlage schmerzt uns sehr und mich besonders, weil mein Eigentor das Spiel am Ende entschieden hat. Wir haben alles reingeworfen und einen tollen Kampf geliefert.

Unterstützung von der Familie

Ehefrau Cathy hingegen findet ermutigendere Worte. Trotz der Gerüchte im letzten Jahr, dass es in der Ehe der beiden kriseln soll, gibt sich das Model als absolute Vorzeige-Spielerfrau.

Sie und ihr gemeinsamer Sohn Ludwig sind beim Spielauftakt gegen Frankreich mit im Münchener Stadion und feuern die Mannschaft ordentlich an.

Cathy bleibt optimistisch

Nach dem verlorenen Spiel äußert auch sie sich auf Instagram, und blickt dabei optimistisch auf die kommenden Spiele. So lauten die Worte in ihrer Story:

Die nächsten Spiele werden besser für die deutsche Mannschaft aussehen. Wir schaffen das schon, wir müssen nur alle fest daran glauben!

Das nächste Spiel findet am nächsten Samstag gegen Portugal statt, und die sind wegen mehrerer Corona-Fälle im Team nicht in bester Form. Wir drücken also fest die Daumen!