Nach Wahl-Niederlage: Melania will sich offenbar von Donald Trump scheiden lassen
Nach Wahl-Niederlage: Melania will sich offenbar von Donald Trump scheiden lassen
Nach Wahl-Niederlage: Melania will sich offenbar von Donald Trump scheiden lassen
Weiterlesen

Nach Wahl-Niederlage: Melania will sich offenbar von Donald Trump scheiden lassen

In der Ehe von Donald und Melania Trump soll es schon länger kriseln. Ein Insider behauptet, dass in Kürze die Scheidung ansteht.

Bei Donald Trump läuft es gerade gar nicht gut: Er hat die Wahl verloren und brüstet sich trotzdem mit dem Sieg. Währenddessen kommt es in mehreren US-Bundesstaaten zu schweren Ausschreitungen.

Wahlschlappe für Donald

Die Niederlage dürfte den noch amtierenden Präsidenten ziemlich sauer machen. Aber nicht nur beruflich sieht es nicht gut aus für Donald Trump - auch privat soll er einige Probleme haben, darunter sind auch Eheprobleme.

Donald und Melania haben getrennte Betten und schlafen sogar auf verschiedenen Stockwerken im Weißen Haus! Nach einem liebevollen Eheleben sieht das jedenfalls nicht gerade aus!

Melania wartet nur auf den richtigen Zeitpunkt

Und auch sonst gibt es immer wieder Beweise dafür, dass es zwischen dem Präsidentenpaar mächtig kriselt. Melania schlägt öfter mal die Hand ihres Göttergatten aus, wenn der versucht, sie zu ergreifen. Auf den Mund darf er sie in der Öffentlichkeit auch nicht küssen und bei der Wahlparty hält sich Melania im Hintergrund.

Deshalb stellen sich viele die Frage, ob und wann die First Lady die Scheidung einreicht. Trumps frühere Assistentin Omarosa Manigault Newman erzählt gegenüber der Daily Mail pikante Details:

Melania Trump zählt jede Minute, bis er sein Amt abgibt und sie sich scheiden lassen kann.

"Angewidert von ihm"

Scheinbar will sich die 50-Jährige schon länger von ihrem Ehemann trennen, will ihn aber als Präsident nicht demütigen und deshalb die Amtszeit noch abwarten, bevor sie die Scheidung einreicht. Die ehemalieg Assistentin erzählt weiter:

Was ich in den letzten 17 Jahren beobachtet habe, würde jeden verwirren. Manchmal mögen sie sich und manchmal ist sie angewidert von ihm.

Hassliebe

Es scheint also eine klassische Hassliebe zwischen Melania und Donald zu sein. Viele Details aus ihrer Ehe sind jedenfalls nicht bekannt, zumindest spricht Melania nicht offen über ihre Ehe. Das liegt vor allem daran, dass sie eine Schweigepflicht ablegen musste, die ihm Ehevertrag schriftlich festgehalten ist.

Von Pia Karim
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen