Patricia Kellys Ärzte ratlos über Corona-Erkrankung: "Milder Verlauf oder Tod"

Vor wenigen Tagen erfahren wir, dass Patricia Kelly mit Corona im Krankenhaus liegt. Jetzt spricht sie über ihre zweite Infektion trotz Impfung.

Patricia Kelly hat wirklich ein schweres Jahr 2021. Erst infiziert sie sich mit Corona, dann lässt sie sich impfen, nur um sich anschließend ein zweites Mal mit dem Coronavirus zu infizieren und im Krankenhaus zu landen.

Patricia Kelly muss ins Krankenhaus

Vor wenigen Tagen wird bekannt, dass das Mitglied der Kelly Family in eine Düsseldorfer Klinik eingewiesen wurde und dort wegen ihrer Corona-Erkrankung behandelt werden musste. Zum Glück musste sie nicht mit Sauerstoff beatmet werden, wie sie jetzt verrät.

Im Interview mit RTL erzählt sie, dass sie sich sicher ist, dass sie ohne die Impfung ihre zweite Corona-Erkrankung nicht überlebt hätte. Weiter sagt die Sängerin:

Ich habe keine Ahnung, wo ich heute wäre ohne die Impfung.

"Milder Verlauf oder Tod"

Laut Kelly seien auch die Ärzte ratlos gewesen, denn es handelt sich bei ihrer Infektion um einen sogenannten Impfdurchbruch - also ein schwerer Verlauf trotz Impfung. Die Ärzte sollen ihr gesagt haben: "Es könnte ein milder Verlauf sein, es könnte aber auch zum Tod führen."

Diese Worte hört nun wirklich niemand gerne! Und erst recht niemand, der schon vor der Einlieferung ins Krankenhaus Angst vor der Erkrankung hatte, so wie Kelly. Die Symptome wie Atemnot, Husten und Fieber haben ihr nämlich sehr zugesetzt, sagt sie.

Kelly glaubt: Die Impfung hat sie gerettet

Dass es ihr nicht schlimmer ergangen ist, liege laut Kelly vor allem daran, dass sie sich nach ihrer ersten Corona-Erkrankung hat impfen lassen. Hierzu sagt sie Folgendes:

Ich glaube ganz fest daran, dass die Impfung dem Körper geholfen hat, dass es nicht schlimmer wurde und ich keinen Sauerstoff brauchte, obwohl das Virus sehr, sehr stark und präsent in meinem Blut war.

Inzwischen gehe es ihr besser, sie müsse sich aber weiterhin schonen und brauche viel Ruhe. Daher wurden auch ihre Auftritte, die sie in Kürze gehabt hätte, abgesagt.

Patricia Kelly: Mit schwerem Corona-Verlauf im Krankenhaus Patricia Kelly: Mit schwerem Corona-Verlauf im Krankenhaus