Jill Biden in erstem Interview als First Lady: "Ohne Scheidung hätte ich Joe nicht getroffen"

Seit rund einem Monat wohnen die Bidens mittlerweile im Weißen Haus, nun hat Jill Biden ihr erstes Solo-Interview und liefert unerwartet private Einblicke in ihr Leben.

Jill Biden ist keine First Lady wie die anderen. Etwa einen Monat nach der Amtseinführung ihres Ehemanns trifft sie sich mit Sängerin und Moderatorin Kelly Clarkson für ihr erstes Interview als First Lady. In einem sehr entspannten Umfeld spricht die Ehefrau von Joe Biden zur allgemeinen Verwunderung über die Scheidung von ihrem ersten Mann.

Ein gemeinsames Schicksal

Im Jahr 1970 heiratet Jill Biden mit gerade einmal 19 Jahren einen gewissen Bill Stevenson. 4 Jahre später lassen sich die beiden wieder scheiden. Obwohl die First Lady über diesen Lebensabschnitt bisher noch nie gesprochen hat, macht sie bei Kelly Clarkson eine Ausnahme.

Im vergangenen Juni hat sich die Sängerin selbst von ihrem Mann und dem Vater ihrer beiden Kinder getrennt. Eine schwere Zeit, über die sie selbst erst vor wenigen Wochen in ihrer Show zum ersten Mal gesprochen hat. Das hat Jill Biden berührt:

Ich wollte Ihnen sagen, Kelly, wenn ich Ihre Mutter wäre, würde ich Ihnen sagen, meine Mutter hat mir immer gesagt 'Morgen werden die Dinge besser sein und wenn man von Tag zu Tag lebt, werden die Dinge besser'.

Ein guter Rat, den die erfahrene Jill Biden Kelly Clarkson gibt. Und die neue First Lady fügt hinzu:

Wenn ich mich nicht hätte scheiden lassen, hätte ich Joe nicht getroffen, ich hätte nicht die wundervolle Familie, die ich heute habe. Daher glaube ich, dass alles aus einem Grund passiert. Die Zeit heilt die Wunden, Kelly. Ich freue mich darauf, dass Sie mich anrufen und mir sagen: 'Jill, Sie hatten recht'.

Zusammen durch dick und dünn

Und Jill Biden weiß, wovon sie spricht. Nur wenige Monate nach ihrer Scheidung trifft sie Joe Biden, den sie nach mehreren Anläufen schließlich heiratet. Zusammen versetzen sie Berge.

Auch Joe Biden hat drei Jahre, bevor er Jill getroffen hat, den schlimmsten Schicksalsschlag seines Lebens erfahren: Bei einem Autounfall verliert er seine Frau Neilia und ihre gemeinsame Tochter. Eine Tragödie, nach der Jill ihm neuen Lebensmut geschenkt hat. Gegenüber dem Time Magazin erklärt Jill Biden:

Ich wusste, dass es bei [dieser Ehe] nicht nur um Joe ging. Es ging auch um Hunter und Beau. Sie hatten bereits eine Mutter verloren, ich konnte nicht riskieren, dass sie eine weitere verlieren.
Joe Biden: Ehefrau Jill sagt erst beim 4. Heiratsantrag "Ja, ich will" Joe Biden: Ehefrau Jill sagt erst beim 4. Heiratsantrag "Ja, ich will"