Tina Turner: So trauern Mick Jagger und weitere Stars um die Pop-Ikone

Die Welt trauert um Tina Turner. Nach dem Tod der Queen of Rock 'n' Roll haben zahlreiche Stars aus dem Musik- und Showgeschäft wie etwa Rolling Stones-Frontman Mick Jagger in sozialen Netzwerken ihre Anteilnahme zum Ausdruck gebracht.

Tina Turner: So trauern Mick Jagger und weitere Stars um die Pop-Ikone
©
Tina Turner: So trauern Mick Jagger und weitere Stars um die Pop-Ikone

Tina Turner (1939-2023) ist im Alter von 83 Jahren verstorben. Rolling Stones-Frontman Mick Jagger, Brian Wilson von den Beach Boys, Basketball-Superstar Earvin "Magic" Johnson, "I Will Survive"-Sängerin Gloria Gaynor und viele weitere Stars aus dem Musik- und Showgeschäft haben ihrer Trauer um die allseits geliebte "Queen of Rock 'n' Roll" Ausdruck verliehen. Die Reaktionen im Überblick.

Mick Jagger: "Ich werde sie nie vergessen"

So schrieb Mick Jagger (79), der unter anderem beim Live Aid-Konzert des Jahres 1985 gemeinsam mit Tina Turner auf der Bühne stand, auf Twitter: "Ich bin so traurig wegen des Todes meiner wundervollen Freundin Tina Turner. Sie war wahrlich eine enorm talentierte Performerin und Sängerin. Sie war inspirierend, herzlich, lustig und großzügig [...] und ich werde sie nie vergessen."

Lauterbach zum Tod von Tina Turner: Fragwürdiger Tweet spaltet die Gemüter Lauterbach zum Tod von Tina Turner: Fragwürdiger Tweet spaltet die Gemüter