Royales Heimweh: Prinz Harry findet neues Leben in Los Angeles "etwas herausfordernd"
Royales Heimweh: Prinz Harry findet neues Leben in Los Angeles "etwas herausfordernd"
Weiterlesen

Royales Heimweh: Prinz Harry findet neues Leben in Los Angeles "etwas herausfordernd"

Gegenüber Radio Times berichtet eine Freundin des Paars, dass Prinz Harry Schwierigkeiten mit seinem neuen Leben in Kalifornien habe. Die Vorstellung, die wir von einem glücklichen Paar in den USA hatten, entspricht also vielleicht nicht ganz der Realität.

Wenige Wochen nach ihrem Umzug in die Stadt der Engel, fällt es Prinz Harry anscheinend noch immer schwer, das Leben in der königlichen Familie hinter sich zu lassen. Während das Paar mit seinem Sohn Archie unter Ausgangssperre steht, fehlt dem Lieblingsenkel der Queen der Kontakt zum Vereinigten Königreich.

Die Freiheit hat ihren Preis

“Ich weiß nicht, wie sich seine Karriere entwickeln wird, aber ja, ich hatte Kontakt zu ihm und ich weiß, dass er das Leben dort etwas schwierig und herausfordernd findet“, verrät die Anthropologin Jane Goodall. Denn während Meghan Markle sehr schnell einen Job als Synchronsprecherin für eine Disney-Doku bekommen hat, sieht es bei Prinz Harry nicht ganz so rosig aus. Bisher scheint der Bruder von Prinz William, für seine Karriere noch keinen genauen Plan zu haben.

Duncan Larcbombe, Journalist und Biograph von Prinz Harry, erklärt gegenüber derDaily Mail, dass es für den Ehemann von Meghan Markle schwierig ist, in der Hollywood-Welt seiner Liebsten einen Platz zu finden.

In Hollywood muss er sich fühlen wie ein Fisch an Land, denn es ist schwer, dort für ihn eine passende Funktion zu finden.
Harry und Meghan: Leben sie wirklich den kalifornischen Traum?  Chris Jackson@Getty Images

Heimweh nach dem Hof?

Da Prinz Harry nie einen richtigen Job hatte, stellt sich die Frage, ob seine Erfahrungen beim Militär und unterschiedlichen Hilfsorganisationen ausreichen, um eine Stelle zu finden. Wird Prinz Harry also seinen Platz in der neuen Welt finden oder ist das Heimweh nach dem Vereinigten Königreich doch zu stark? Mehr Informationen findet ihr in unserem Video.

Von Martin Gerst

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen