"Beverly Hills"-Star Shannen Doherty: Der Krebs ist zurück
© Gregg DeGuire / Getty Images
"Beverly Hills"-Star Shannen Doherty: Der Krebs ist zurück

"Beverly Hills"-Star Shannen Doherty: Der Krebs ist zurück

Es ist ein Schock für Shannen Doherty: Nachdem der Kult-Star aus der Serie Beverly Hills, 90210 vor drei Jahren den Kampf gegen den Brustkrebs gewinnt, offenbart sie nun in einem Interview eine furchtbare Diagnose.

Nachdem Shannen Doherty vor drei Jahren ihren Brustkrebs erfolgreich besiegt, wendet sie sich nun in einem emotionalen Interview an die Öffentlichkeit, um die erschütternde Diagnose zu teilen: Der Krebs ist zurückgekehrt.

Shannen dreht trotz Krankheit

Letztes Jahr feiert Shannen Doherty mit der alten Clique ihr TV-Comeback als Brenda Walsh in der Kult-Serie Beverly Hills, 90210. Die Show ist die lang erhoffte Reunion der ehemaligen Teenie-Idole, die Anfang der 90er-Jahre die Herzen von Millionen von Fans weltweit erobern.

Wie Shannen nun in einem Interview mit ABC News offenbart, weiß die Schauspielerin schon während der Dreharbeiten im letzten Jahr von der Diagnose: Krebs im vierten Stadium. Doch sie hält die Krankheit vor ihren Kollegen und Freunden am Set von 90210 geheim - nur ihr engster Freund Brian Austin Green ist eingeweiht. Dank ihm steht sie die Dreharbeiten durch, er baut sie immer wieder auf.

Krankheit ist bereits fortgeschritten

Es ist ein Schock für die 48-Jährige: "Ich glaube, dass ich es noch nicht verarbeitet habe." Krebs im vierten Stadium bedeutet, dass die Krankheit bereits vorangeschritten ist und im Körper gestreut hat. Doch die Schauspielerin versucht, mit dem schweren Schicksalsschlag zu leben:

Es ist definitiv eine bittere Pille zu schlucken. Ich habe absolut Tage, an denen ich mich frage: 'warum ich?' Und dann frage ich mich 'warum nicht ich? Wer sonst? Wer außer mir hat das verdient?'
View this post on Instagram

Tuesday......

A post shared by ShannenDoherty (@theshando) on

Shannen ist ein Kämpferin

Trotz allem arbeitet Shannen weiter - bis zu 16 Stunden um Tag. Mit dieser Einstellung will der Star anderen Menschen Mut machen, denn aufgeben kommt für die Kämpferin niemals in Frage: "Das Leben ist nicht in der Minute vorbei, in der wir die Diagnose erhalten. Wir haben immer noch eine Menge Leben zu leben." Hoffen wir, dass Shannen den Kampf gegen die tückische Krankheit auch dieses Mal gewinnt!

Von Martin Gerst

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen