Nach gesundheitlichen Rückschlägen: 'GNTM'-Siegerin Simi wagt den Neustart
Nach gesundheitlichen Rückschlägen: 'GNTM'-Siegerin Simi wagt den Neustart
Weiterlesen

Nach gesundheitlichen Rückschlägen: 'GNTM'-Siegerin Simi wagt den Neustart

Simone Kowalski, genannt Simi, hat 2019 Gemany’s Next Topmodel gewonnen. Nur kurz nach dem Finale legt sie allerdings aus gesundheitlichen Gründen eine Pause ein. Jetzt will die Siegerin aber endlich durchstarten.

Germany’s Next Topmodel läuft wieder und die News zur Sendung überschlagen sich förmlich: Nicht nur wird eines der "Meeedchen" schwer krank, sondern auch Model-Mama Heidi Klum provoziert mit krassen Aussagen zum Thema Curvy Models.

Es wurde ruhig um Simi

Wie stressig die Casting-Show sein kann, weiß auch die Gewinnerin von 2019, Simone Kowalski. Die junge Frau ist letztes Jahr zwar überglücklich über den Sieg, aber schon kurz danach wird es ruhig um die strahlende Gewinnerin. Sie sagt damals laut dem Magazin Bunte: "Ich muss jetzt erst einmal Pause machen und auf meine Gesundheit hören."

Auf Social Media postet sie deshalb nur gesponserte Posts mit Werbepartnern, die ganz große Laufsteg-Karriere bleibt aus. Das soll sich jetzt ändern, denn Simi ist wieder da! Sie hat ihren Instagram-Account ordentlich aufgeräumt und eine Menge alter Posts gelöscht.

Neuer Lebensabschnitt

Es sieht ganz so aus, als würde sie sich ein neues Leben aufbauen wollen. Dazu kommt, dass die 22-Jährige den GNTM-Zusatz in ihrem Insta-Namen gelöscht hat. Stattdessen ist sie mit ihrem Vor- und Nachnamen zu finden.

Jetzt, wo der Instagram-Account gepimpt ist, will sie wieder richtig durchstarten. Das Model postet ein neues Foto von sich, auf dem es mit glatten Haaren zu sehen ist. Die Fans sind verwundert über den neuen Look, schließlich hat Simi sonst immer eine prachtvolle Lockenmähne gehabt!

Günther Klum managt Simi noch

Unter die Insta-Story schreibt die GNTM-Siegerin: "Neue Haare, neues Ich". Sie gibt außerdem alles besorgten Beauty-Fans Entwarnung: "Meine Locken werden zurückkommen, macht euch keine Sorgen!" Während sich viele Fans über die baldige Rückkehr ihrer Locken freuen, feiern andere wiederum die Typveränderung.

Auch Heidis Vater Günther Klum, der die Gewinnerinnen von GNTM managt, dürfte sich über das Comeback seines Schützlings freuen. Im Interview mit der Bild bestätigt der 74-Jährige, dass Simone noch bei ihm unter Vertrag ist. Er freut sich schon auf die weitere Zusammenarbeit:

In den Monaten nach ihrem Sieg ist es in den sozialen Netzwerken ruhig um sie geworden, da sie bedauerlicherweise gesundheitliche Probleme hatte. Für das Jahr 2020 hat sie sich vorgenommen, mit neuer Kraft durchzustarten – ihr Instagram-Account markiert diesen Neustart, und wir sind alle zuversichtlich, dass dieser gelingen wird.

Unterstützung durch Fans

So selbstbewusst, wie Simi sich derzeit mit ihrem neuen Look auf Instagram zeigt, kann ja eigentlich gar nichts mehr schief gehen! Auch wenn sie in den letzten Monaten, in denen sie wenig gepostet hat, mehrere Tausend Follower verloren hat, stehen ihr die verbliebenen Fans treu zur Seite. Mit so viel Unterstützung wird ihr das Comeback sicherlich gelingen.

Von Martin Gerst

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen