Trennung von Brad Pitt und Angelina Jolie: Folgenschwere Entscheidung von Sohn Maddox

Auch fünf Jahre nach dem Scheidungsantrag von Angelina Jolie sind die Spannungen zwischen Brad Pitt und seinen Kindern immer noch allgegenwärtig. Jetzt trifft Sohnemann Maddox eine harte Entscheidung.

Trennung von Brad Pitt und Angelina Jolie: Folgenschwere Entscheidung von Sohn Maddox
Weiterlesen
Weiterlesen

Die Scheidung von Angelina Jolie und Brad Pitt führt zu ungeahnten Problemen. Glaubt man der britischen Zeitung The Mirror, wollen zwei Kinder der beiden, Maddox und Shiloh, nicht mehr „Pitt“ heißen.

Aussage vor Gericht

Maddox, mit seinen 19 Jahren der ältere der beiden Geschwister, ist auch als Zeuge im Streit seiner Eltern um das Sorgerecht für ihre sechs Kinder aufgetreten. Dabei hat er Papa Brad nicht gerade mit Samthandschuhen angefasst.

Schlimmer noch, er hat sich daraufhin entschlossen, den Nachnamen Pitt nicht in offizielle Unterlagen eintragen zu lassen. Er gibt seinen Namen lieber als „Maddox Jolie“ an.

Angelina Jolie ist wenig begeistert

Da das aber vor dem Gesetz völlig bedeutungslos ist, möchte Maddox jetzt ganz offiziell seinen Familiennamen ändern lassen. Angeblich bestärkt ihn Angelina Jolie aber keineswegs bei dieser Entscheidung.

Die Darstellerin von Lara Croft findet sich aber noch in einem anderen Dilemma wieder: Auch die 14-jährige Shiloh möchte den Nachnamen Pitt ablegen. Auf ihrem privaten Instagram-Account hat der Teenager angeblich bereits den Namen Pitt entfernt.

Ein Streit treibt die Familie auseinander

Die ganzen Spannungen innerhalb der Familie kommen fünf Jahre nach dem Streit zwischen Maddox und Brad Pitt wieder an die Oberfläche. Die damals während eines Fluges stattfindende Auseinandersetzung ist er Anfang vom Ehe-Ende.

Nach Untersuchungen der Sozialdienste und des FBI hieß es, dass Brad Pitt „brutal im Ausdruck und handgreiflich gegen seine Kinder“ geworden sein soll. Der Schauspieler ist inzwischen aber teilweise von diesen Behauptungen reingewaschen worden.

Nach diesem schrecklichen Zwischenfall kann man das Verhältnis von Brad Pitt zu seinen Kindern und zu Angelina Jolie, trotz verschiedener versöhnlicher Anzeichen, nicht anders als kompliziert bezeichnen. Dass Maddox und Shiloh jetzt ihre Namen ändern lassen wollen, dürfte ihrem Papa einen Stich ins Herz versetzen.