Royal Wedding: Ben Mulroney stiehlt Meghan und Harry die Show

Royal Wedding: Ben Mulroney stiehlt Meghan und Harry die Show

Der 19. Mai 2018 wird als der Tag in die Geschichte eingehen, an dem die Augen weltweit auf die Traumhochzeit von Meghan und Harry gerichtet waren. Doch wer hätte im Vorfeld der Veranstaltung schon gedacht, dass jemand ganz anderes, bisher Unbekanntes, allen die Schau stehen würde?

Pipa Middleton zufolge schauten nur die wenigsten Gäste vor und in der Kirche auf Meghan und ihr Kleid, sondern amüsierten sich eher über einen kleinen Jungen mit Zahnlücke im Hintergrund, der ihren Schleier trug. 

Wer ist Ben Mulroney?

Sein Name ist Ben Mulroney und sein Gesicht wird den Gästen und den TV-Zuschauern in Erinnerung bleiben. Er sollte den Schleier der Braut tragen, als diese die Kirche betrat. Es handelt sich bei ihm um einen der Zwillinge der Stylistin Jessica Mulroney, einer guten Freundin der Braut. Seine Miene brachte alle zum Lachen.

Ein Lausbub mit Mut zur... Zahnlücke!

Als die Trompeten festlich erklangen, konnte der 7-Jährige seine Freude nicht mehr hinterm Berg halten. Seine Ausgelassenheit brachte nicht nur die Hochzeitsgäste und die Zuschauer weltweit zum Schmunzeln, sondern auch die Twitter-User.

Gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder John und seiner kleinen, vierjährigen Schwester Ivy war er Teil der Gruppe von Kindern, die hinter Meghan Markle in die Kirche liefen. Auch Prinz George und Prinzessin Charlotte waren Teil der kleinen Truppe.

• Sophie Kausch
Weiterlesen