Ariana Grandes Körper zwingt sie momentan in die Knie: “Ich habe solche Schmerzen”

Ariana Grandes Körper zwingt sie momentan in die Knie: “Ich habe solche Schmerzen”

Ariana Grande ist derzeit körperlich nicht in der Lage dazu, im Rahmen ihrer "Sweetener-Tour" aufzutreten.

Via Instagram verkündet die Sängerin, dass sie den bevorstehenden Auftritt in Lexington im US-Bundesstaat Kentucky absagen muss. Gerade erst ist sie in London aufgetreten. Schon dort ging es ihr nicht gut. Es ist nicht das erste Mal, dass Ariana Grande einen Termin platzen lässt.

"Ich bin immer noch sehr krank"

Sie hat derzeit eine Erkältung und das Schlucken fällt ihr schwer. Auf Instagram zeigt sie sich sogar mit einem Inhaliergerät. Ihre Fans machen sich große Sorgen um den Megastar. Bei ihren Fans meldet sie sich mit folgenden Worten.

Hi, meine Lieben. Ich bin noch immer sehr krank. Ich bin seit der letzten Show in London krank. Ich weiß nicht, woher es kommt, aber mein Hals und mein Kopf tun mir schrecklich weh. Ich klinge soweit okay, aber ich habe starke Schmerzen und es fällt mir während der Show schwer zu atmen.

Ariana hat nicht mehr viele Konzerte vor sich. Deshalb tue es ihr umso mehr leid, eines davon absagen zu müssen, schreibt sie weiter. Aber die Gesundheit geht vor. Das sagt auch Ari selbst:

Ich weiß nur einfach nicht, was gerade mit meinem Körper los ist, und ich muss das herausfinden.

Sie bekommt viel Unterstützung

Aber nicht nur das Schlucken bereitet ihr Probleme. Sie hat sich auch eine Nasennebenhöhlenentzündung zugezogen und hat starken Husten. Aber sie ist in besten Händen. Vom Arzt habe sie bereits Medikamente bekommen.

Auch interessant
Dieses Baby kommt mit Verhütungsmittel der Mutter zur Welt

Außerdem kümmern sich ihre Familie und Freunde um die Sängerin. Die Crew versorgt sie zudem mit frischem Obst. Die Sängerin bekommt auch von einem anderen Megastar Tipps gegen Erkältung.

Niemand Geringeres als Barbra Streisand meldet sich unerwartet zu Wort und empfiehlt der Kranken viel Vitamin C, Honig und Hühnersuppe. Damit sollte Ari doch bald wieder fit sein und den nächsten Auftritt wahrnehmen können. Vielleicht helfen ihr ihre Hunde ja auch bei diesem gesundheitlichen Problem.

Juliane Kretsch-Oppenhovel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen