Carmen Geiss: Plötzliche Todesnachricht erschüttert Familie

Carmen Geiss: Plötzliche Todesnachricht erschüttert Familie

Die aktuell ausgestrahlte Folge von "Die Geissens" ist für die Millionärsfamilie schwer zu ertragen. Eine Todesnachricht überschattet alles.

Bei den Geissens jagt momentan ein Unglück das nächste: Erst die Zerstörung ihres geliebten Häuschens in Valberg, dann ziehen die Millionäre nach vier Jahren endgültig den Schlussstrich. Doch am emotionalsten reagieren die Geissens auf die aktuell ausgestrahlte Folge ihrer Show, und das aufgrund einer erschütternden Todesnachricht, wie Der Westen berichtet.

Crewmitglied Dennis verstorben 

Auch interessant
Darum verlangen die Geissens jetzt 200.000 Euro für ihre Kinder

Die aktuelle Folge der "Geissens" hat die Millionärsfamilie deshalb so mitgenommen, weil es das letzte Mal ist, dass Crewmitglied Dennis Huth darin auftaucht. Kurz nach den Dreharbeiten wurde Dennis Opfer eines tödlichen Autounfalls - für die Geissens ein schwerer Verlust. Dennis war mit den TV-Millionären auf Weltreise gegangen, hatte noch kurz vor seinem Ableben die Musikanlage auf der Yacht der Geissens installiert.

Berührende Worte auf Instagram 

Auch in der aktuellen Folge ist ein Hinweis zu sehen, der an das verstorbene Crewmitglied erinnern soll. Auf die vierjährige Weltreise der Geissens hatte Dennis sie begleitet, das Ende der Reise jedoch nicht mehr miterlebt. Carmen äußert sich zu der ausgestrahlten Folge persönlich mit berührenden Worten auf Instagram: "Diese Folge ist heute sehr schwer für uns, da Dennis Huth leider kurz nach den Dreharbeiten bei einem Autounfall tödlich verunglückt ist. RIP Dennis."

• Fred Eilig
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen