Instagramerin beweist: So einfach mogeln die Stars auf Social Media

Instagramerin beweist: So einfach mogeln die Stars auf Social Media

Während Stars wie Kim Kardashian mit ihren „perfekten" Körpern die sozialen Netzwerke erobern, zeigt eine junge Instagramerin, dass alles nur eine Sache der Perspektive ist....

Instagram ist mehr Schein als Sein: Häufig zeigen die User ein perfektes Leben - zumindest aus Sicht der Abonnenten. Gesundes und toll aussehendes Essen, gebräunte Körper in Topform, atemberaubende Landschaften, Partys ohne Ende... Die Fotos machen neidisch, dabei zeigen sie oft nicht die Realität.

Sie zeigt die Realität  

Die Amerikanerin Sara Puhto zeigt auf ihrem Instagram mit einer Reihe von Fotos, wie leicht es ist, auf den Fotos zu mogeln und den Körper von der Schokoladenseite zu präsentieren.

„In einer Welt, in der die Hintern der Kardashians verherrlicht werden, ist es wichtig zu begreifen, dass alles nur Fake und nicht die Realität ist. Egal aus welchem Winkel, in echt können ihre Hintern gar nicht so groß sein," erklärt die Bloggerin unter ihren Fotos. 

Eine Sache der Perspektive 

Auch interessant
Welche Lebensmittel verursachen Pickel? Das sind die Übeltäter!

Die junge Frau postet zwei Fotos von sich selbst und vergleicht sie miteinander. Auf dem ersten Foto lehnt sie sich nach rechts. Auf dem nächsten Bild macht sie einen Schritt nach vorne und betont dabei die Kurven ihres Pos. Einige der Aufnahmen seht ihr im Video! 

Sogar ohne Bildbearbeitung und nur mithilfe einer bestimmten Pose sieht ihre Figur komplett anders aus. Also Schluss mit den Komplexen! Sara erinnert uns daran, wie oberflächlich das Internet sein kann und wir sagen Danke!

Lea Pfennig
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen